/ / So verhindern Sie, dass Windows 10 den Papierkorb automatisch leert

So verhindern Sie, dass Windows 10 den Papierkorb automatisch leert

Papierkorb auf einem Windows 10-Desktop

Die Storage Sense-Funktion von Windows 10 wird automatisch ausgeführtwird ausgeführt, wenn nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht. Dateien, die älter als 30 Tage sind, werden ebenfalls automatisch in Ihrem Papierkorb gelöscht. Dies war standardmäßig auf einem PC aktiviert, auf dem das Update vom Mai 2019 ausgeführt wurde.

Dies ist eine nützliche Funktion! Wenn auf Ihrem Computer nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, möchten Sie wahrscheinlich mehr. Windows löscht alte Dateien aus dem Papierkorb. Sie sollten ohnehin keine Dateien in Ihrem Papierkorb speichern. Wenn Sie jedoch Windows daran hindern möchten, dies automatisch zu tun, können Sie dies tun.

Um diese Optionen zu finden, gehen Sie zu Einstellungen> System> Speicher. Sie können Windows + I drücken, um das Fenster "Einstellungen" schnell zu öffnen.

Wenn Sie Storage Sense anhalten möchtenWenn dies nicht automatisch geschieht, können Sie den Storage Sense-Schalter hier auf „Off“ stellen. Um Storage Sense weiter zu konfigurieren, klicken Sie auf "Storage Sense konfigurieren oder sofort ausführen".

Speicheroptionen für das Windows 10-Update vom Mai 2019

Im Feld "Run Storage Sense" können Sie steuern, wannWindows 10 führt Storage Sense automatisch aus. Standardmäßig wird "Bei wenig freiem Speicherplatz" ausgeführt. Sie können es auch jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat ausführen lassen.

Steuern, wann Storage Sense unter Windows 10 ausgeführt wird

So beenden Sie das automatische Löschen von Storage SenseKlicken Sie in Ihrem Papierkorb unter Temporäre Dateien auf das Kästchen „Dateien in meinem Papierkorb löschen, wenn sie länger als vorhanden waren“ und wählen Sie „Niemals“. Standardmäßig löscht Storage Sense Dateien, die sich länger als in Ihrem Papierkorb befinden 30 Tage.

Option zum Steuern, ob Storage Sense Dateien im Papierkorb automatisch löscht

Das Kontrollkästchen "Dateien in meinem Downloads-Ordner löschen, falls vorhanden."Wurden für mehr als ”aktiviert, löscht Storage Sense automatisch Dateien aus Ihrem Download-Ordner. Diese Option war auf unserem PC jedoch standardmäßig deaktiviert.

VERBUNDEN: Alles neu im Windows 10-Update vom Mai 2019, jetzt verfügbar