/ / 4 Möglichkeiten zum Einrichten der Kindersicherung in Ihrem Heimnetzwerk

4 Möglichkeiten zum Einrichten der Kindersicherung in Ihrem Heimnetzwerk

Computer für Kinder

Die Kindersicherung kann das Internet filtern und blockierenversehentlicher Zugriff auf unangemessene Websites. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, von der Konfiguration der netzwerkweiten Kindersicherung auf Ihrem Router bis zur Verwendung der in Windows oder Software von Drittanbietern integrierten Kindersicherung.

Die Webfilterung wird am besten verwendet, um das Web einzuschränkenfür kleine Kinder, um zu verhindern, dass sie versehentlich in die entlegensten Ecken des Internets wandern. Teenager sind geschickt darin, sich im Umgang mit der elterlichen Kontrolle zurechtzufinden, wenn sie wollen.

Auf Ihrem Router

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Eltern zu gründenSteuerelemente werden in Ihrem Router konfiguriert. Ihr Router fungiert als Drosselstelle, durch die der gesamte Internetverkehr für Ihr Netzwerk fließt. Wenn Sie hier die Kindersicherung einrichten, können Sie Webfilter für alle Geräte in Ihrem Netzwerk ausführen - Computer, Smartphones, Tablets und sogar Spielekonsolen mit integrierten Browsern.

Einige Router werden mit integrierter Kindersicherung ausgeliefert. Wenn Ihr Router über diese Funktion verfügt, wird diese häufig auf der Box angekündigt und im Allgemeinen im Handbuch erläutert. Sie können die webbasierten Konfigurationsseiten des Routers aufrufen und die Kindersicherung für Ihr Netzwerk einrichten.

Viele Router enthalten keine Kindersicherung, aberSie können OpenDNS verwenden, um die Kindersicherung auf jedem Router einzurichten. Dazu müssen Sie lediglich die DNS-Servereinstellungen Ihres Routers ändern, um OpenDNS zu verwenden. Mit OpenDNS können Sie ein Konto einrichten und die Webfilterung konfigurieren. Sie können verschiedene Arten von Website-Kategorien zum Blockieren auswählen. Von Ihnen gesperrte Websites werden bei einem Besuch in Ihrem Netzwerk zu der Meldung "Diese Website ist gesperrt" weitergeleitet.

Weitere Informationen zum Ändern der Einstellungen Ihres Routers finden Sie in dessen Handbuch.

Wenn Sie möchten, dass ein Gerät in Ihrem Netzwerk nicht funktioniertgefiltert werden, können Sie den DNS-Server manuell ändern, damit er OpenDNS nicht verwendet. Dies bedeutet natürlich, dass jeder in Ihrem Netzwerk seinen DNS-Server ändern und die Filterung umgehen kann. Wie wir bereits sagten, können solche Filter für Ihre Kinder hilfreich sein, aber ein Teenager kann sie umgehen.

Unter Windows 7

In Windows 7 sind einige Kindersicherungen integriertAuf diese Weise können Sie steuern, wann sich ein Benutzerkonto am Computer anmelden kann und welche Programme es verwenden kann. Dies ist hilfreich, wenn Ihre Kinder separate Benutzerkonten auf Ihrem Computer verwenden.

Windows 7 enthält jedoch keinen Webfilter. Microsoft bietet weiterhin Family Safety an, ein kostenloses Programm, mit dem Sie die Webfilterung unter Windows 7 einrichten können. Installieren Sie das Family Safety-Programm auf Ihrem Windows 7-Computer und verwalten Sie die Einstellungen über die Family Safety-Website von Microsoft. Das Programm ist im Microsoft Windows Essentials-Paket enthalten.

Windows-Live-Family-Safety-Web-Filterung

Unter Windows 8 oder Windows 10

Windows 8 und Windows 10 verfügen über eine integrierte KindersicherungSteuerelemente, die die Zeitbeschränkungen von Windows 7 und die Programmzugriffssteuerung mit der Webfilterung von Family Safety und weiteren neuen Funktionen kombinieren. Sie können Ihre Einstellungen verwalten und Berichte auf derselben Family Safety-Website anzeigen. Sie müssen lediglich das Kontrollkästchen "Ist dies ein Kinderkonto?" Aktivieren, wenn Sie ein neues Benutzerkonto unter Windows 8 einrichten. Das Konto wird als Kinderkonto gekennzeichnet und kann über die Family Safety-Website online verwaltet werden.

Weitere Informationen zur Verwendung der Kindersicherung unter Windows 8.

Mit Software von Drittanbietern

Sie können sich auch an die Eltern eines Dritten wendenKontrollen. Viele Internet-Sicherheitssuiten verfügen über eine integrierte Kindersicherung. Wenn auf Ihrem Computer eine Sicherheitssuite installiert ist, prüfen Sie, ob diese über eine integrierte Kindersicherung verfügt.

Es gibt auch eine spezielle KindersicherungLösungen, für die Sie bezahlen können, wie die berühmte Nanny, von der jeder gehört hat. Sie müssen jedoch nicht für eine Kindersicherungslösung bezahlen. Es gibt viele andere kostenlose Webfilter-Lösungen, die Sie verwenden können. Zum Beispiel bietet Norton eine kostenlose Kindersicherungsanwendung für die Norton-Familie an, die allgemein empfohlen wird. Wenn Sie eine Online-Suche durchführen, werden Sie viele andere Optionen finden, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Norton-Familie-Eltern-Kontrollen


Natürlich sind keine Kindersicherungen perfekt. Sie werden nicht alles Schlechte blockieren und können gelegentlich etwas Gutes blockieren. Ausreichend motivierte Teenager können sie auch umgehen, wenn sie Ihr Haus verlassen und an anderer Stelle auf das Internet zugreifen oder ihr Smartphone verwenden.

Bildnachweis: San José Library auf Flickr