/ / ISO-Dateien in Windows 7 Media Center automatisch bereitstellen und anzeigen

Automatisches Mounten und Anzeigen von ISO-Dateien in Windows 7 Media Center

Haben Sie eine Festplatte mit gerippten Filmen?ISO-Dateiformat? Suchen Sie nach einer einfachen Möglichkeit, sie in Windows Media Center abzuspielen? Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows Media Center so konfigurieren, dass Sie diese ISOs automatisch direkt in der Filmbibliothek anzeigen können.

Laden Sie zunächst Virtual Clone Drive herunter und installieren Sie es. Es ist eine kostenlose Anwendung, mit der Sie eine ISO-Datei anhängen können, damit sie als CD / DVD-Laufwerk angezeigt wird. Der Installationsvorgang ist sehr einfach und Sie können einfach die Standardeinstellungen übernehmen.

sshot-2

Als nächstes herunterladen und installieren Mikinho Image einbinden. Mit diesem Add-In können die ISO-Abbilddateien automatisch in Windows Media Center angezeigt und bereitgestellt werden. Dies ist auch eine sehr einfache Installation und ist in 32- und 64-Bit-Versionen verfügbar.

sshot-8

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, müssen SieKopieren Sie entweder Ihre ISO-Dateien in Ihre Media Center-Filmbibliothek, oder fügen Sie der Filmbibliothek den Ordner hinzu, der Ihre ISOs enthält. Wenn Sie Ihre Filmbibliothek noch nicht eingerichtet haben, lesen Sie unser Lernprogramm zum Hinzufügen von Ordnern zur Filmbibliothek in Windows 7 Media Center.

sshot-2

Wenn Sie bereit sind, einen Film anzusehen, navigieren Sie einfach zur Filmbibliothek und klicken Sie auf die ISO, die Sie anzeigen möchten.

sshot-7

Wenn Sie eine ISO-Datei öffnen, wird angezeigtEine Meldung mit dem Titel „Bitte warten, während das Disk-Image geladen wird…“. Der Vorgang dauert einige Sekunden. Es kann etwas länger dauern, bis eine andere ISO-Datei ausgehängt werden muss, bevor die neue angehängt wird.

sshot-5

Nach dem Anhängen der ISO wird der Film abgespielt. Jetzt entspann dich und genieße den Film.

sshot-5

Wenn der Film vorbei ist, können Sie das ISO-Image auswerfen (was es tatsächlich vom virtuellen Laufwerk abmeldet) genauso wie bei einer physischen DVD. Das müssen Sie nicht, aber dadurch wird das Laden der nächsten ISO, die Sie sehen möchten, beschleunigt.

sshot-2010-02-22- [21-22-52]

Diese beiden Apps arbeiten hinter den Kulissen und esfühlt sich an, als wäre das Feature zunächst in Windows Media Center integriert worden. Sie brauchen nichts einzurichten oder zu optimieren. Installieren Sie einfach die beiden Programme und schon sind Sie fertig. Natürlich haben Sie mit Virtual CloneDrive den zusätzlichen Vorteil, dass Sie ein virtuelles Laufwerk in Ihrem System haben, mit dem Sie andere Disk-Images ausführen können.

Bild {0} [1]

Wenn Sie nach einer einfachen und unkomplizierten Möglichkeit suchen, diese ISOs in Windows 7 Media Center zu genießen, sind diese einfachen Apps eine willkommene Ergänzung für Ihr Media Center-Setup.

Laden Sie Mikinho Mount Image herunter

Laden Sie Virtual Clone Drive herunter