/ / Was ist zu tun, wenn Sie keine Textnachrichten von iPhone-Nutzern empfangen können?

Was tun, wenn Sie keine Kurzmitteilungen von iPhone-Nutzern erhalten können?

Wenn Sie Probleme beim Empfangen von Textnachrichten von iPhone-Benutzern haben, liegt wahrscheinlich ein Fehler in Apples iMessage vor, insbesondere, wenn Sie kürzlich von iPhone zu Android gewechselt haben oder etwas anderes.

Dieses Problem tritt meistens auf, wenn Sie wechselnvon einem iPhone zu einem anderen Smartphone, aber es könnte jedem passieren. Auch wenn Sie noch nie ein iPhone besessen haben und eine neue Telefonnummer haben, könnte diese Telefonnummer vom vorherigen Besitzer in Apples iMessage registriert worden sein.

Warum Apples iMessage im Weg steht

VERBUNDEN: Warum sind einige iMessages auf meinem iPhone grün und einige blau?

Die Nachrichten-App von Apple versucht, intelligent zu sein. Wenn ein iPhone-Benutzer die Nachrichten-App öffnet und versucht, eine Textnachricht an eine Telefonnummer zu senden, wird möglicherweise angenommen, dass das iPhone nur eine Textnachricht sendet. Aber es wird nicht.

Stattdessen prüft die Nachrichten-App mit Appleum festzustellen, ob die Telefonnummer beim iMessage-Dienst von Apple registriert ist. Wenn dies der Fall ist, sendet die Nachrichten-App keine Standard-SMS-Nachricht. Stattdessen wird eine iMessage gesendet.

iPhone-Benutzer möchten keine Nachrichten über sendeniMessage oder Standard-SMS - automatisch. Die einzige Anzeige für einen iPhone-Benutzer ist, dass über iMessage gesendete Nachrichten blau und über Standard-SMS gesendete Nachrichten grün sind.

Dies soll eine nahtlose Erfahrung seinzwischen iPhone-Nutzern. Wenn Sie jemandem eine Nachricht senden und dieser ein iPhone verwendet, wird die Nachricht über iMessage gesendet. Wenn jemand kein iPhone verwendet, wird es von Messages als Standard-Textnachricht gesendet.

Leute, die auf Android umsteigen, fallen durch die Risse

Es ist jedoch möglich, dass dieses System Probleme verursacht. Dies tritt am häufigsten auf, wenn Sie von einem iPhone zu einem Android-Telefon oder einem anderen Telefontyp gewechselt sind.

Auch nachdem Sie Ihr iPhone verlassen haben, bleibt Ihr TelefonDie Nummer wird weiterhin im Apple-System gespeichert und bei iMessage registriert. Wenn ein iPhone-Benutzer versucht, Ihnen eine SMS zu senden, sendet seine Nachrichten-App eine iMessage, die sich nur auf dem Apple-Server befindet - und die Sie niemals erreichen, da Sie kein iPhone mehr haben. Die Nachrichten-App gibt an, dass die Nachricht erfolgreich gesendet wurde - der iMessage-Server von Apple hat sie empfangen -, sodass sie keine Ahnung haben, dass Sie sie nicht erhalten haben. Von iPhones an Sie gesendete Textnachrichten scheinen nur in der Leere zu verschwinden.

Dies kann möglicherweise auch dann auftreten, wenn Siehatte noch nie ein iPhone. Wenn Ihre Telefongesellschaft Ihnen beispielsweise eine neue Telefonnummer gibt, die zuvor von einem iPhone verwendet wurde, ist es denkbar, dass diese weiterhin bei iMessage registriert ist.

Wie Sie Ihre Telefonnummer abmelden und iMessage deaktivieren

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie lediglich Ihre Telefonnummer vom Apple iMessage-Dienst abmelden. Apple begann, ein Tool anzubieten, um dies zu tun, nachdem es der Gefahr von Klagen ausgesetzt war.

So heben Sie die Registrierung Ihrer Telefonnummer bei iMessage auf:Gehen Sie zur Apple-Website zum Abmelden und Ausschalten von iMessage und geben Sie Ihre Telefonnummer ein. Apple sendet eine SMS an Ihre Telefonnummer. Geben Sie den Bestätigungscode aus der Textnachricht auf der Webseite ein, um zu bestätigen, dass Sie Zugriff auf diese Telefonnummer haben. Apple entfernt dann Ihre Telefonnummer aus dem iMessage-System.

Wenn ein iPhone-Benutzer versucht, Ihnen eine SMS zu senden, wird dieDie Nachrichten-App erkennt, dass Sie nicht mehr in iMessage registriert sind, und sendet Ihnen automatisch eine Standard-SMS. Laut Apple kann es einige Stunden dauern, bis dies wirksam wird.

Wenn Sie noch Ihr altes iPhone haben, können Sie dies auch vom iPhone aus tun. Wenn Sie das oben genannte Online-Tool verwendet haben, müssen Sie dies nicht tun - dies ist nur eine alternative Methode.

Legen Sie Ihre SIM - Karte in das iPhone ein und öffnen Sie dieApp „Einstellungen“. Tippen Sie auf die Kategorie "Nachrichten" und deaktivieren Sie den Schieberegler "iMessage" am oberen Bildschirmrand. Gehen Sie zurück, tippen Sie auf die Kategorie „Facetime“ und deaktivieren Sie den Schieberegler „Facetime“. Sie können nun Ihre SIM-Karte aus Ihrem iPhone entfernen, in Ihr neues Telefon einlegen und alles sollte funktionieren.


Dies kann in einigen Fällen allgemein bekannt seinKreise - vor allem nach all den Kontroversen und Klagen vor ein paar Jahren -, aber es ist ein Problem, mit dem viele Menschen konfrontiert werden. Leider sind sich die Benutzer dieses Problems mit iMessage beim Wechsel möglicherweise gar nicht bewusst. Möglicherweise haben sie die Punkte auch nicht verbunden und festgestellt, dass es sich bei den Personen, von denen sie keine Texte empfangen können, um iPhone-Benutzer handelt. Sobald Sie das Problem erkannt haben, ist es dankenswerterweise recht einfach, es auf der Apple-Website zu beheben.

Bildnachweis: Karlis Dambrans auf Flickr