/ / Fix für Windows Explorer in Vista zeigt keine Dateinamen mehr an

Fix für Windows Explorer in Vista zeigt keine Dateinamen mehr an

Wenn Sie auf ein Problem stoßen, bei dem Windows Explorer in Vista beschließt, die Anzeige der Dateinamen in bestimmten Ordnern plötzlich zu beenden, haben Sie Glück, da dies eine einfache Lösung ist.

Das Problem tritt auf, weil Windows fälschlicherweise denkt, Sie hätten den Ordner als Bilderordner klassifiziert und die Option zum Ausblenden der Dateinamen ausgewählt.

Was, keine Dateinamen?

Bild

Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich des Ordners und wählen Sie die Option Diesen Ordner anpassen aus dem Menü.

Bild

Wählen Sie nun die Registerkarte Anpassen und anschließend Bilder und Videos als Ordnertyp.

Bild

Zeigen Sie entweder das Dateimenü an oder halten Sie die Alt-Taste gedrückt. Anschließend können Sie die Option Dateinamen ausblenden deaktivieren, wodurch die Ordner sofort angezeigt werden.

Bild

Hier sind wir, jetzt haben wir wieder Dateinamen ...

Bild

Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich zurück in die gehen solltenPassen Sie dieses Ordnermenü an und ändern Sie den Ordnertyp stattdessen wieder in "Alle Elemente". Sie können diesen Tipp auch umkehren, wenn Sie Dateinamen in einem Ordner ausblenden möchten.