/ / Verwenden Sie den Windows Vista-Task-Manager, um den Dateinamen des ausgeführten Prozesses anzuzeigen

Verwenden Sie den Windows Vista-Task-Manager, um den Dateinamen des ausgeführten Prozesses anzuzeigen

Eines der schöneren Upgrades in Windows Vista ist dasMöglichkeit, den Dateinamen eines laufenden Prozesses über den Task-Manager zu sehen. Wie oft haben Sie einen Prozess im Task-Manager gesehen, konnten aber nicht herausfinden, wo auf der Erde er sich befand? Diese Funktion ist nicht standardmäßig aktiviert, aber einfach genug.

Um den Task-Manager zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie den Task-Manager. Wählen Sie dann das Menü Ansicht und Spalten auswählen.

Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Image Path Name in der Liste.

Jetzt sollten Sie den Dateinamen in der Liste der laufenden Prozesse sehen:

Wenn Sie Elemente sehen, die keinen Image-Pfadnamen haben, liegt dies daran, dass sie im Windows-Verzeichnis oder irgendwo im Systempfad ausgeführt werden.