/ / So machen Sie Ihren Mauszeiger in Windows 10 übersichtlicher

So vereinfachen Sie die Anzeige Ihres Mauszeigers in Windows 10

Windows 10 bietet verschiedene Möglichkeiten, um Sie bei der Suche zu unterstützenIhr Mauszeiger, der bei hochauflösenden Bildschirmen und Laptops ein Problem darstellen kann. Manchmal kann das Problem nur durch Verlangsamen der Geschwindigkeit behoben werden. Sie können es aber auch sichtbarer machen und sogar von Windows suchen lassen.

So ändern Sie die Geschwindigkeit Ihres Zeigers

Eines der ersten Dinge, die wir ändern werden, istdie Geschwindigkeit, mit der sich der Zeiger bewegt. Vielleicht ist der einzige Grund, warum Sie es nicht sehen können, dass es zu schnell über den Bildschirm rast. Wenn Sie es verlangsamen, können Sie es lokalisieren, bevor es sich am äußersten Rand Ihres Bildschirms versteckt.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, gehen Sie zu Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus und klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte "Zeigeroptionen".

Der Motion-Regler bestimmt hier die Geschwindigkeit mitwas dein Zeiger bewegen wird. Nach rechts schieben, um es schneller zu machen; Schieben Sie nach links, um den Vorgang zu verlangsamen. Sie müssen experimentieren, um die richtige Einstellung für Sie zu finden. Was Sie suchen, ist etwas, das schnell genug ist, um ohne zu große Handbewegung über die gesamte Breite Ihres Displays zu gelangen, aber nicht so schnell, dass Ihr Zeiger auf Ihnen verschwindet.

Abhängig von Ihrer Maus verfügt Windows über eine erweiterte Genauigkeitsfunktion, die Sie aktivieren können, indem Sie das Kontrollkästchen unter dem Schieberegler mit der Bezeichnung "Zeigergenauigkeit verbessern" aktivieren.

Diese Funktion beschleunigt den Zeiger umVorhersagen der Bewegungen einer Maus oder eines Trackpads. Windows überwacht die Geschwindigkeit, mit der Sie die Maus bewegen, und passt die Geschwindigkeit im Handumdrehen an. Je schneller Sie die Maus bewegen, desto weiter bewegt sich der Mauszeiger, während das Gegenteil der Fall ist, wenn Sie die Maus langsamer bewegen.

Wenn diese Option deaktiviert ist, hängen Ihre Zeigerbewegungen direkt von der Entfernung ab, über die Sie die Maus bewegen. Wenn diese Option aktiviert ist, basieren die Zeigerbewegungen auf den von Windows für am besten erachteten Werten.

VERBUNDEN: So vereinfachen Sie die Anzeige Ihres Mauszeigers in Windows 10

Aktivieren von Zeigerspuren

Wenn Sie immer noch Probleme haben, Ihren Zeiger zu finden, können Sie einen Pfad hinzufügen, der ihm folgt - ähnlich wie der Schweif eines Kometen.

Gehen Sie zurück zu Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus> Zeigeroptionen. Aktivieren Sie im Abschnitt "Sichtbarkeit" das Kontrollkästchen "Zeigerspuren anzeigen" und klicken Sie dann auf "Übernehmen".

Jedes Mal, wenn Sie die Maus bewegen, werden dem Mauszeiger weitere Zeiger folgen, damit Sie einen Blick darauf erhaschen können, wie er sich über Ihren Desktop ausbreitet.

So ändern Sie die Farbe und Größe Ihres Zeigers

Die nächste Methode, mit der Sie die Sichtbarkeit Ihres Zeigers erhöhen können, besteht darin, die Farbe und Größe zu ändern. Sie können das Windows-Standardweiß verwenden, es in Schwarz ändern oder sogar die Farbe invertieren.

Öffnen Sie die Systemsteuerung und wechseln Sie zu Systemsteuerung> Einfacher Zugriff> Einfacher Zugriff-Center> Vereinfachen Sie die Verwendung der Maus.

Wählen Sie unter der Überschrift Mauszeiger die OptionFarbe und Größe des Zeigers, den Sie verwenden möchten. Die Standardeinstellung ist "Normalweiß". Wählen Sie ein Schema und eine Größe aus und klicken Sie dann auf "Übernehmen", um sie sofort auszuprobieren. Wenn Ihnen das Aussehen nicht gefällt, wählen Sie ein anderes Schema.

Das umgekehrte Schema ist ideal für Menschen, die habenEs ist schwierig, das Standardweiß zu sehen. Wenn Sie das Umkehrschema gewählt haben, ändert sich Ihr Zeiger dynamisch in die Umkehrfarbe dessen, worüber Sie gerade schweben.

So zeigen Sie die Position Ihres Zeigers an

Wenn Sie immer noch Probleme beim Auffinden habenden Zeiger, dann gibt es eine letzte Funktion, mit der Sie es finden können. Diese fungiert als eine Art Leuchtfeuer für Ihren Zeiger und sendet eine Welle in diese Richtung, die Ihnen genau anzeigt, wo sie sich befindet, wenn Sie die Strg-Taste drücken.

Gehen Sie zunächst zurück zu Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus> Zeigeroptionen.

Aktivieren Sie am unteren Rand des Fensters das Kontrollkästchen "Zeigerposition anzeigen, wenn ich die STRG-Taste drücke" und klicken Sie dann auf "Übernehmen".

Jetzt zeigt Windows bei jedem Drücken der Strg-Taste die Position des Zeigers an.