/ / Zugriff auf eine VMware Virtual Machine (NAT) von einem anderen Computer aus zulassen

Zulassen des Zugriffs auf eine VMware Virtual Machine (NAT) von einem anderen Computer aus

Wenn Sie eine virtuelle Maschine auf Ihrem Computer ausführenComputer möchten Sie möglicherweise von einem anderen Computer aus auf diese virtuelle Maschine zugreifen. Ein Beispiel: Angenommen, Sie haben eine virtuelle Ubuntu-Maschine, auf der Apache auf Port 80 ausgeführt wird, und Sie möchten anderen Personen in Ihrem Netzwerk den Zugriff auf die von Ihnen gehostete Website ermöglichen.

Wir gehen davon aus, dass die virtuelle Maschine NAT verwendet und eine IP-Adresse von 192.168.23.128 zugewiesen wurde.

Öffnen Sie zunächst den Startmenüpunkt Virtuelle Netzwerke verwalten:

Klicken Sie auf die Registerkarte NAT und dann auf Bearbeiten. Sie sehen den Dialog NAT-Einstellungen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Port Forwarding (Portweiterleitung). Daraufhin wird das folgende Dialogfeld angezeigt:

Jetzt sind wir endlich auf einem Bildschirm, den wir tatsächlich könnenverwenden. Wir werden Port 8080 auf dem Hostcomputer verwenden. Wir geben die IP-Adresse für die virtuelle Ubuntu-Maschine und Port 80 ein. Diese Ports können beliebige Ports sein.

Wir sollten in der Lage sein, dies zu testen, indem wir auf unserem Host-PC zu http: // localhost: 8080 gehen. Wir können die URL an unseren Hostcomputer weitergeben, indem wir localhost durch die IP-Adresse des Hostcomputers ersetzen.