/ / Erstellen Sie auf einfache Weise eine Verknüpfung, um Popups zur Benutzerkontensteuerung zu vermeiden

Erstellen Sie auf einfache Weise eine Verknüpfung, um Popups zur Benutzerkontensteuerung zu vermeiden

Es gibt zahlreiche Anwendungen, bei denenwird eine UAC-Warnung (User Account Control) angezeigt. Es gibt Gründe, warum diese Sicherheitsmaßnahme eine gute Idee ist, aber sie kann auch äußerst ärgerlich sein. Mit ElevatedShortcut können Sie Verknüpfungen erstellen, die die Warnung umgehen.

In der Vergangenheit haben wir untersucht, wie Sie Verknüpfungen manuell erstellen können, um UAC-Aufforderungen zu vermeiden, und Verknüpfungen erstellen, mit denen Anwendungen als Administrator ausgeführt werden können.

Wir haben uns auch angesehen, wie Sie vorgehen könnenVollständiges Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung in Windows 8. Mit ElevatedShortcut können Sie schnell die Verknüpfungen erstellen, die Sie zum Starten vertrauenswürdiger Anwendungen benötigen, ohne belästigt zu werden.

Diese kostenlose App kann mit Windows 7 und 8 verwendet und von WinAero heruntergeladen werden. Da es sich um eine tragbare App handelt, muss sie nicht installiert werden.

Öffnen Sie nach dem Extrahieren der heruntergeladenen ZIP-Datei den Ordner, der der von Ihnen verwendeten Windows-Version entspricht, und doppelklicken Sie auf ElevatedShortcut.exe.

Klicken Sie auf "Neue Verknüpfung" und dann entweder auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten, bevor Sie zu dem Programm navigieren, das Sie ohne Benutzerkontensteuerung starten möchten, oder geben Sie den Pfad und den Namen der ausführbaren Datei ein.

Wenn Sie eine Anwendung mit bestimmten Parametern ausführen müssen, können diese im Feld "Befehlszeile" hinzugefügt werden. Wählen Sie aus, wo die Verknüpfung erstellt werden soll, und klicken Sie dann auf OK.

Klicken Sie auf OK, wenn die Verknüpfung erstellt wurde, und vergleichen Sie ihr Erscheinungsbild mit dem einer normalen Verknüpfung mit derselben ausführbaren Datei.

Wenn Sie eine Reihe von regelmäßigen Verknüpfungen Sie habenWenn Sie konvertieren möchten, damit keine UAC-Warnung mehr generiert wird, klicken Sie in ElevatedShortcut auf "Verknüpfung ändern". Wählen Sie eine Standard-.lnk-Datei aus, und diese wird für Sie konvertiert.

Das Tool enthält auch eine Möglichkeit zum schnellen LöschenVon Ihnen erstellte Verknüpfungen - ideal, wenn Sie feststellen, dass sie ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn andere Benutzer Ihren Computer verwenden. Klicken Sie im Hauptbildschirm auf "Verknüpfung entfernen", um eine oder mehrere Verknüpfungen nach Bedarf zu löschen.

Eine andere Möglichkeit, eine Verknüpfung mit erhöhten Rechten zu erstellenEine vorhandene Verknüpfung dient dazu, den Kontextmenüeintrag von ElevatedShortcut zu aktivieren. Klicken Sie unten im Programmfenster auf den Link "Einstellungen" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Zum Explorer-Kontextmenü hinzufügen", bevor Sie auf "OK" klicken. Wenn Sie verhindern möchten, dass der Menüeintrag ständig angezeigt wird, sollten Sie auch das Kontrollkästchen "Nur mit UMSCHALTTASTE anzeigen" aktivieren, bevor Sie auf "OK" klicken.

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie mit der rechten Maustaste auf eine vorhandene Verknüpfung klicken (oder bei gedrückter Umschalttaste und Rechtsklick). Wenn Sie auf die Option "ElevatedShortcut" klicken, werden Sie durch die Erstellung einer neuen Verknüpfung geführt.