/ / Passen Sie die Standard-Bildschirmschoner in Windows 7 und Vista an

Passen Sie die Standard-Bildschirmschoner in Windows 7 und Vista an

Windows 7 und Vista enthalten einen schönen Satz vonHintergründe, aber leider sind die meisten nicht standardmäßig konfigurierbar. Dank einer kostenlosen App und einigen Registrierungsänderungen können Sie die Standard-Bildschirmschoner jedoch zu Ihren eigenen machen!

Passen Sie die Standard-Bildschirmschoner an

Wenn Sie bei den meisten Standard-Bildschirmschonern in Windows 7 und Vista jemals auf die Schaltfläche "Anpassen" geklickt haben, wurde Ihnen wahrscheinlich die folgende Nachricht angezeigt:

sshot-14

Ein wenig in der Registrierung zu graben zeigt, dass diesist nicht ganz richtig. Die Standard-Bildschirmschoner in Vista und 7 verfügen über Optionen, die Sie festlegen können, die jedoch nicht offensichtlich sind. Mithilfe einer App oder einiger Registrierungstipps können Sie die Bildschirmschoner ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen. Hier erfahren Sie, wie Sie dies mit einer App oder in der Registrierung tun können.

Passen Sie Windows-Bildschirmschoner mit System Screensavers Tweaker an

Laden Sie den System Screensavers Tweaker herunter (Link unten) und entpacken Sie den Ordner. Führen Sie nt6srccfg aus.Exe im Ordner, um Ihre Bildschirmschoner zu optimieren. Mit dieser Anwendung können Sie die Registrierungseinstellungen der Bildschirmschoner grafisch optimieren. Sie funktioniert hervorragend in allen Editionen von Windows Vista und 7, einschließlich der x64-Versionen.

Ändern Sie die gewünschten Einstellungen im Bildschirmschoner-Tweaker und klicken Sie auf Übernehmen.

sshot-16

Um eine Vorschau der Änderungen an Ihrem Bildschirmschoner anzuzeigen, öffnen Sie wie gewohnt das Fenster mit den Bildschirmschonereinstellungen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und Personalisieren auswählen.

Bild

Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Bildschirmschoner.

Bild

Wählen Sie nun Ihren geänderten Bildschirmschoner aus und klicken Sie auf Vorschau, um Ihre Änderungen anzuzeigen.

Bild

Sie können eine Vielzahl von Einstellungen für das ändernBlasen, Bänder und Mystify-Bildschirmschoner in Windows 7 und Vista sowie der Aurora-Bildschirmschoner in Windows Vista. Besonders schön sind die Verbesserungen am Bubbles-Bildschirmschoner. So sehen die Blasen ohne Transparenz aus.

sshot-18

Und wenn Sie ein bisschen mehr optimieren, erhalten Sie einen Bildschirmschoner, der eher wie ein Bildschirm voller Murmeln aussieht.

sshot-19

Bänder und Mystify haben jeweils weniger Einstellungen, können aber dennoch einige einzigartige Effekte erzeugen.

sshot-22

Wie ist das für einen brillanten Bildschirmschoner?

sshot-24

Wenn Sie Ihre Bildschirmschoner auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, führen Sie einfach den System Screensavers Tweaker aus und wählen Sie bei jedem Bildschirmschoner, den Sie zurücksetzen möchten, die Option Auf Standard zurücksetzen.

sshot-20

Passen Sie Windows-Bildschirmschoner in der Registrierung an

Wenn Sie es vorziehen, die Ärmel hochzukrempeln und zu drehenUnter Windows können Sie dann die Bildschirmschoner wie folgt selbst in der Registrierung anpassen. Geben Sie regedit in das Suchfeld im Startmenü ein, suchen Sie den Schlüssel für jeden Bildschirmschoner und fügen Sie die für diesen Bildschirmschoner aufgelisteten DWORD-Werte mit der Dezimalbasis hinzu oder ändern Sie sie.

regedit_Start

Hinweis: Das Optimieren der Registrierung kann schwierig sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie einfach die oben beschriebene Optimierungsanwendung. Außerdem möchten Sie wahrscheinlich einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen.

Bild

Bläschen

Um den Bubbles-Bildschirmschoner zu bearbeiten, navigieren Sie zu regedit:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrent VersionScreensaversBubbles

Fügen Sie nun die folgenden DWORD-Werte hinzu oder ändern Sie sie, um den Bildschirmschoner zu optimieren:

  • MaterialGlass - Geben Sie 0 für feste oder 1 für transparente Blasen ein
  • Radius - Geben Sie eine Zahl zwischen 1090000000 und 1130000000 ein. Je größer die Zahl, desto größer der Blasenradius
  • ShowBubbles - Geben Sie 0 ein, um einen schwarzen Hintergrund anzuzeigen, oder 1, um den aktuellen Desktop hinter den Blasen anzuzeigen
  • ShowShadows - Geben Sie 0 für keinen Schatten oder 1 für Schatten hinter den Blasen ein
  • SphereDensity - Geben Sie eine Zahl zwischen 1000000000 und 2100000000 ein. Je höher die Zahl, desto mehr Blasen erscheinen auf dem Bildschirm.
  • TurbulenceNumOctaves - Geben Sie eine Zahl von 1 bis 255 ein. Je höher die Zahl, desto schneller ändern sich die Blasenfarben.

Bänder

Um den Bildschirmschoner von Ribbons zu bearbeiten, navigieren Sie zu regedit:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrent VersionScreensaversRibbons

Fügen Sie nun die folgenden DWORD-Werte hinzu oder ändern Sie sie, um den Bildschirmschoner zu optimieren:

  • Verwischen, verschleiern - Geben Sie 0 ein, damit die Bänder nicht verblassen, oder 1, damit sie nach einigen Augenblicken verblassen.
  • Numribbons - Geben Sie eine Zahl von 1 bis 100 ein. Je höher die Zahl, desto mehr Bänder werden auf dem Bildschirm angezeigt.
  • RibbonWidth - Geben Sie eine Zahl zwischen 1000000000 und 1080000000 ein. Je höher die Zahl, desto dicker die Bänder.

Verwirren

Um den Mystify-Bildschirmschoner zu bearbeiten, navigieren Sie zu regedit:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrent VersionScreensaversMystify

Fügen Sie nun die folgenden DWORD-Werte hinzu oder ändern Sie sie, um den Bildschirmschoner zu optimieren:

  • Verwischen, verschleiern - Geben Sie 0 ein, um das Ausblenden von Linien zu verhindern, oder 1, um sie nach einigen Augenblicken auszublenden.
  • Linienbreite - Geben Sie eine Zahl zwischen 1000000000 und 1080000000 ein. Je höher die Zahl, desto breiter die Linien.
  • NumLines - Geben Sie eine Zahl von 1 bis 100 ein. Je höher der Wert, desto mehr Zeilen werden auf dem Bildschirm angezeigt.

Aurora - Nur Windows Vista

Um den Aurora-Bildschirmschoner in Windows Vista zu bearbeiten, navigieren Sie zu regedit:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrent VersionScreensaversAurora

Fügen Sie nun die folgenden DWORD-Werte hinzu oder ändern Sie sie, um den Bildschirmschoner zu optimieren:

  • Amplitude - Geben Sie einen Wert zwischen 500000000 und 2000000000 ein. Je höher der Wert, desto langsamer die Bewegung.
  • Helligkeit - Geben Sie einen Wert zwischen 1000000000 und 1050000000 ein. Je höher der Wert, desto heller der Effekt.
  • NumLayers - einen Wert von 1 bis 15 eingeben; Je höher der Wert, desto mehr Aurora-Ebenen werden angezeigt.
  • Geschwindigkeit - Geben Sie einen Wert zwischen 1000000000 und 2100000000 ein. Je höher der Wert, desto schneller das Radfahren.

Fazit

Obwohl die Standard-Bildschirmschoner nett sind, sind siekönnen mit ihren Standardeinstellungen nach einer Weile langweilig sein. Mit diesen Verbesserungen können Sie jedoch eine Vielzahl von lebendigen Bildschirmschonern erstellen, die Ihren Desktop frisch und interessant halten sollen.

Verknüpfung

Laden Sie den System Screensavers Tweaker herunter