/ / Speichern und Wiederherstellen des Desktopsymbollayouts in Windows Vista

Speichern und Wiederherstellen des Desktopsymbollayouts in Windows Vista

Wenn Sie häufig die Auflösung wechseln, ist dies wahrscheinlichDas Problem trat auf, wenn Windows die Symbole bei jedem Wechsel zu einer niedrigeren Auflösung verschob, z. B. beim Spielen eines Videospiels oder beim Anschließen Ihres Laptops an einen externen Bildschirm.

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl kam das ursprünglich aus demIm Resource Kit können wir ein Menü hinzufügen, mit dem wir die Desktop-Symbolpositionen speichern und wiederherstellen können, indem Sie im Startmenü (oder Desktop-Symbol) mit der rechten Maustaste auf das Element Computer klicken.

Installieren

Laden Sie die ZIP-Datei herunter, extrahieren Sie sie und kopieren Sie die Datei Layout.dll in das Verzeichnis C: WindowsSystem32, sofern Sie Vista auf Ihrem Laufwerk C: installiert haben.

Als Nächstes müssen Sie auf die Datei Layout.reg doppelklicken, um den Inhalt zur Registrierung hinzuzufügen.

Bild

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Computer inIm Startmenü werden zwei neue Elemente für "Desktop-Symbol-Layout speichern" und "Desktop-Symbol-Layout wiederherstellen" angezeigt. Ordnen Sie Ihre Symbole so an, wie Sie es möchten, und klicken Sie dann auf den Menüpunkt Layout speichern.

Bild
Bild

Beweisen Sie, dass es funktioniert, indem Sie die Symbole bewegen und sie durcheinander bringen.

Bild

Wenn Sie nun die Option "Wiederherstellen" auswählen, werden Ihre Symbole wieder an den Ort verschoben, an dem Sie sie gespeichert haben:

Bild
Bild

Sehr praktisch!

Download installieren

Laden Sie Layout.zip herunter und folgen Sie den Anweisungen oben. Beachten Sie, dass diese Version für 64-Bit nicht funktioniert.

Installationsprogramm für 64-Bit-Windows

Laden Sie die Datei setup.exe von amip.tools-for.net herunter. Beachten Sie, dass dies eine andere Installation als layout.zip ist.

Deinstallieren

Laden Sie UninstallDesktopLayout.zip herunter, extrahieren Sie die Registrierungsdatei und doppelklicken Sie darauf. Sie müssen sich abmelden und wieder anmelden, um die Änderung zu sehen. Sie sollten layout.dll auch manuell löschen.

Diese Optimierung sollte auch unter Windows XP funktionieren