/ / IT: Installieren der Hyper-V-Virtualisierung unter Windows Server 2008 R2

IT: Installieren der Hyper-V-Virtualisierung unter Windows Server 2008 R2

Windows-Server-2008-Hyper-V-Logo-v_2

Windows Server 2008 R2 und spätere Versionen vonDas Produkt wird mit einer Virtualisierungsplattform namens Hyper-V ausgeliefert, die recht gut funktioniert, da sie in Windows integriert ist. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie es installieren.

Hinweis: Dies ist Teil unserer fortlaufenden Reihe, in der die Grundlagen der IT-Verwaltung vermittelt werden, und gilt möglicherweise nicht für alle.

Hyper-V installieren

Starten Sie den Server-Manager, indem Sie auf das angeheftete Symbol klicken oder das Startmenü verwenden.

sshot-1

Klicken Sie beim Starten des Server-Managers mit der rechten Maustaste auf Rollen und wählen Sie im Kontextmenü die Option Rollen hinzufügen.

sshot-2

Klicken Sie im Bildschirm Bevor Sie beginnen auf Weiter.

sshot-3

Wählen Sie nun Hyper-V aus der Liste der verfügbaren Rollen aus und klicken Sie auf Weiter.

sshot-4 als nächstes im intro zu hyper v

Klicken Sie auf Weiter, um die Einführung in Hyper-V zu überspringen. Wählen Sie nun den Netzwerkadapter aus, den Sie zum Erstellen eines virtuellen Netzwerks für Ihre virtuellen Maschinen verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

sshot-5

Sie werden aufgefordert, die Installation von Hyper-V zu bestätigen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Installieren", um die Installation zu starten.

sshot-6

Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie den Server neu starten müssen. Klicken Sie dazu auf den Link.

sshot-7

Wenn Ihr Server neu gestartet wurde, können SieUm Hyper-V über den Server-Manager unter dem Rollenknoten zu verwalten, können Sie es auch verwalten, indem Sie eine dedizierte Hyper-V-MMC im Abschnitt Verwaltung des Startmenüs starten.