/ / So automatisieren Sie Ihre Weihnachtsbeleuchtung

So automatisieren Sie Ihre Weihnachtsbeleuchtung

Es ist diese Jahreszeit, in der die Herbstrichtung wechseltkomm runter und die festlichen Weihnachtsdekorationen gehen hoch. Wenn Sie ein paar Weihnachtslichter um Ihr Haus hängen, gibt es verschiedene Methoden, um sie zu automatisieren, sodass Sie sich nie darum kümmern müssen, sie manuell ein- und auszuschalten.

VERBUNDEN: Smart Light Switches vs. Smart Light Bulbs: Welche sollten Sie kaufen?

Denken Sie daran, dass Sie das nicht benötigenDie ausgefallensten Smarthome-Produkte, mit denen dies möglich ist, aber Sie haben ein bisschen mehr Flexibilität, was Sie tun können, wenn Sie bereits über einen Smarthome-Hub verfügen. Nachdem dies gesagt ist, fangen wir an.

Die billigste und einfachste Option: Outlet-Timer

Wenn Sie nur möchten, dass Ihre Lichter ein- und ausgeschaltet werdenSie können jeden Tag zu einer bestimmten Zeit mit einigen grundlegenden Outlet-Timern nichts falsch machen. Sie sind billig und können praktisch überall gekauft werden. Dieser Zweierpack kostet nur 11 US-Dollar und eignet sich hervorragend für Geräte mit geringem Stromverbrauch und zwei Steckern wie Weihnachtsbeleuchtung und -lampen.

Sie sind die einfachste Lösung für die Weihnachtslichtautomatisierung, da Sie nur die Zeiten einstellen, zu denen die Lichter ein- und ausgeschaltet werden sollen, sie einstecken und zu den Rennen aufbrechen.

Für Advanced Automation: Smart Plugs

Wenn Sie mehr als nur etwas tun wollenOutlet Timer bietet, sollten Sie stattdessen einen Smart Plug bekommen. Sie können Ihre Beleuchtung so programmieren, dass sie sich zu bestimmten Zeiten ein- und ausschaltet. Im Gegensatz zu einigen Zeitschaltuhren können Sie jedoch auch bestimmte Tage auswählen, an denen Ihre Beleuchtung zu unterschiedlichen Zeiten gesteuert werden soll. Beispielsweise möchten Sie an den Wochenenden möglicherweise, dass die Weihnachtsbeleuchtung länger als unter der Woche eingeschaltet bleibt.

VERBUNDEN: So schalten Sie Ihren Belkin WeMo automatisch ein und aus

Darüber hinaus, wenn Sie nur Ihre haben möchtenWenn Sie zu Hause sind und die Weihnachtsbeleuchtung an ist, können Sie basierend auf Ihrem Standort eine Automatisierungsaufgabe einrichten, die die Beleuchtung bei Ihrer Ankunft einschaltet und sie beim Verlassen wieder ausschaltet. So etwas erfordert einen Smarthome-Hub und die dazugehörige App (wie zum Beispiel den Wink Hub). Auf diese Weise kann die App Ihr ​​Telefon für den Ortungsabschnitt der Aufgabe verwenden und Ihren Weihnachtsbeleuchtungen dann mitteilen, worauf sie sich stützen sollen diese Informationen.

Oder wenn Sie nur die Idee mögen, Ihre Stimme zu benutzenUm die Weihnachtsbeleuchtung ein- und auszuschalten, ist ein intelligenter Stecker eine großartige Möglichkeit. Die meisten Smart Plugs funktionieren mit Alexa und Google Assistant. Einige Smart Plugs funktionieren auch mit Siri, wenn sie HomeKit unterstützen. So finden Sie heraus, welche Stecker welche Standards unterstützen.

Für Außenleuchten: Wetterbeständige Zeitgeber oder intelligente Stecker

Wenn Sie alle Weihnachtsbeleuchtungen im Außenbereich automatisieren möchten, können Sie weiterhin Timer oder intelligente Stecker verwenden. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass diese für die Verwendung im Freien vorgesehen sind.

Dieser Outdoor-Timer eignet sich hervorragend, wenn Sie etwas Billiges suchen. Wenn Sie etwas mit ein bisschen Fingerspitzengefühl möchten, ist dieser Outdoor-Smart-Plug von iClever einfach, günstig und funktioniert hervorragend.

Beachten Sie jedoch, dass dies vom Code verlangt wirdIn den USA werden Außensteckdosen durch eine Art wetterfeste Box geschützt. Es stehen viele Arten von Steckdosenabdeckungen zur Auswahl. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie in der Regel keinen Steckdosen-Timer oder einen Smart Plug in eine dieser Steckdosen einbauen können und Schließen Sie etwas an, während Sie die Abdeckung noch vollständig schließen können. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Außensteckdosenabdeckungen dazu in der Lage sind.

VERBUNDEN: So aktualisieren Sie Ihre Steckdosen zum Laden über USB

Die beste Lösung ist die Installation eines SmartSteckdose, die die derzeitige herkömmliche Steckdose vollständig ersetzt. Es ist wie mit einem Smart Plug, aber die Smarts sind vollständig in die Steckdose selbst integriert, was viel Platz spart. Mit ein wenig Know-how können Sie eines davon selbst installieren. Wir haben einen Leitfaden, der Sie durch den Vorgang führt.

Die meisten von diesen verwenden ZigBee oder Z-Wave als ihreWLAN-Protokoll, sodass Sie einen Smarthome-Hub wie den Wink-Hub benötigen, um sie zum Laufen zu bringen (obwohl Sie einige finden können, die stattdessen Wi-Fi verwenden). Aber sobald Sie dies tun, funktionieren sie so ziemlich wie ein Smart Plug. So können Sie alle Arten von Automatisierungsaufgaben einrichten, z. B. das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung bei Dunkelheit und das Ausschalten bei Sonnenaufgang Morgen.