/ / Teilen Sie eine Internetverbindung zwischen drahtlosen Computern mit einem Ad-hoc-Netzwerk in Windows 7

Geben Sie eine Internetverbindung zwischen drahtlosen Computern mit einem Ad-hoc-Netzwerk in Windows 7 frei

Wenn Sie unterwegs sind, haben Sie manchmal keineFür Ihre tragbaren Geräte ist eine Wi-Fi-Verbindung verfügbar, oder Sie müssen Dateien für einen anderen drahtlosen Computer freigeben. So erstellen Sie ein drahtloses Ad-hoc-Netzwerk in Windows 7, um das Problem zu beheben.

Ein Ad-hoc-Netzwerk ist ein lokales Netzwerk, das Sie verwenden könnenzur Not spontan aufbauen. Damit können Computer und Geräte innerhalb eines kleinen Radius direkt miteinander kommunizieren. Die Möglichkeit, ein Ad-hoc-Netzwerk einzurichten, besteht seit XP und bietet die Möglichkeit, Daten und eine Internetverbindung schnell für andere drahtlose Geräte freizugeben. Für dieses Lernprogramm muss der Host-Computer fest verdrahtet sein und über drahtlose Funktionen wie ein Netbook oder einen Laptop verfügen.

In unseren Beispielen zeigen wir die Verwendung von Windows 7 und das Anschließen eines XP-Laptops. Sie können jedoch auch einen mit Vista erstellen.

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie ein kabellos in das Suchfeld und wählen Sie Kabellose Netzwerke verwalten.

sshot-2010-07-09- [03-14-01]

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um ein drahtloses Netzwerk hinzuzufügen.

sshot-2010-07-10- [18-53-07]

Klicken Sie anschließend auf Erstellen Sie ein Ad-hoc-Netzwerk

sshot-2010-07-09- [03-16-50]

Sie erhalten eine Meldung, in der Sie darüber informiert werden, was ein Ad-hoc-Netzwerk ist. Klicken Sie auf "Weiter".

sshot-2010-07-09- [03-18-03]

Geben Sie Ihrem Netzwerk einen Namen und wählen Sie die Sicherheitsoptionen Speichern Sie dieses Netzwerk Wenn Sie vorhaben, es wiederholt zu verwenden, tun Sie dies nichtmüssen jedes Mal eine einrichten. Der Sicherheitstyp hängt davon ab, wozu der drahtlose Adapter in der Lage ist. Wir haben festgestellt, dass es einfacher ist, keine Sicherheit zu haben, wenn Sie es nur schnell mit verschiedenen Gerätetypen verwenden. Natürlich möchten Sie die Sicherheit auf jeden Fall nutzen, wenn Sie sie für die volle Zeit nutzen möchten.

sshot-2010-07-09- [19-55-01]

Warten Sie, während das Netzwerk erstellt wird ...

sshot-2010-07-09- [20-09-26]

Das Netzwerk wurde erfolgreich erstellt und ist einsatzbereit.

sshot-2010-07-09- [20-09-53]

Überprüfen Sie das Netzwerk, indem Sie auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste klicken. Hier können Sie sehen, dass unser Netzwerk darauf wartet, dass Benutzer eine Verbindung herstellen.

sshot-2010-07-10- [18-43-26]

Klicken Sie auf dem Client-Computer auf das WLAN-Symbol, um die verfügbaren Netzwerke anzuzeigen und eine Verbindung zum Ad-hoc-Netzwerk herzustellen.

sshot-2010-07-09- [21-36-30]

Auf dem Hostcomputer sehen Sie dann, dass der andere Computer mit Ihrem Ad-hoc-Netzwerk verbunden ist.

sshot-2010-07-10- [19-02-19]

Zu diesem Zeitpunkt können Sie Dateien freigebenzwischen Maschinen. Um eine Internetverbindung für andere Geräte freizugeben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Adaptersymbol des Hosts. Gehen Sie zu Eigenschaften, klicken Sie auf die Registerkarte Freigabe und wählen Sie Ermöglichen Sie anderen Netzwerkbenutzern, über die Internetverbindung dieses Computers eine Verbindung herzustellen.

sshot-2010-07-10- [22-09-43]

In den Einstellungen können Sie die Netzwerkdienste auswählen, auf die der Client zugreifen kann.

sshot-2010-07-10- [22-10-20]

Jetzt können Sie Dokumente und das Internet freigebenVerbindung zwischen Maschinen und Geräten. In diesem Beispiel wird die Freigabe zwischen einem Windows 7-Desktop mit einer WLAN-Karte und einem Netbook mit Windows 7 Home Premium durchgeführt.

sshot-2010-07-10- [22-17-48]

sshot-2010-07-09- [21-07-29]

Natürlich können Sie auch Ihre XP-Maschine anschließen. Hier verbinden wir einen XP-Laptop mit dem Ad-hoc-Netzwerk.

sshot-2010-07-10- [18-58-32]

Wenn Sie nach einer schnellen Möglichkeit suchen, Ihre Videos zu teilenEine Internetverbindung kann beispielsweise bei einer Besprechung oder in einem Hotel ohne Wi-Fi hergestellt werden. Ein Ad-hoc-Netzwerk ist ein einfacher Vorgang. Denken Sie daran, dass sich Ihre Geräte innerhalb eines Abstands von 30 Fuß zum Host-Computer befinden müssen und die Internetverbindung möglicherweise etwas langsamer ist als früher (besonders wenn Sie mehrere Geräte angeschlossen haben).