/ / Auflisten aller Anwendungen auf einem Mac

Auflisten aller Anwendungen auf einem Mac

MacOS-Anwendungen

MacOS-Anwendungen werden etwas anders als Windows installiert. Da sie fast immer Single sind .app Dateien können Sie viel einfacher auf Ihrer Festplatte verschieben. Gehen Sie wie folgt vor, um die verlorenen zu finden.

Aus dem Anwendungsordner

macOS-Anwendungsordner

Diese Methode liegt auf der Hand - öffnen Sie einfach IhreAnwendungsordner. Sie finden dies normalerweise in der Seitenleiste, oben auf Ihrer Festplatte oder in Ihrem Home-Ordner (der Ordner, auf dem Ihr Name steht). Sie können auf die Schaltfläche "Liste" in der oberen Leiste klicken, um alles in einer übersichtlichen Liste anzuzeigen.

Dies listet jedoch nicht jede einzelne Anwendung auf Ihrem Laufwerk auf. Wenn Sie also eine App in Ihrem Downloads-Ordner haben, wird diese hier nicht angezeigt.

VERBUNDEN: So starten Sie Programme auf Ihrem Mac

Bessere Methode: Intelligente Ordner

macOS smart ordner

Intelligente Ordner sind wundervoll. Sie sind wie gespeicherte Suchen, die Sie an die Seitenleiste von Finder anheften können. Hier suchen wir nach allen Anwendungen.

Erstellen Sie einen neuen intelligenten Ordner in einem beliebigen Finder-Fenster, indem Sie in der oberen Menüleiste Datei> Neuer intelligenter Ordner auswählen.

macOS neuer smart ordner

Dies öffnet ein Suchfenster. Sie können eine neue Regel hinzufügen, indem Sie auf das Pluszeichen (+) neben "Speichern" klicken. In einem Dropdown-Menü können Sie die Regel auswählen, nach der der intelligente Ordner suchen soll. Die Standardoption sucht nach Dateinamen.

Optionen für intelligente MacOS-Ordner

Sie möchten jedoch "Name" in "Art" ändern und "Anwendung" angeben.

Der Ordner füllt sich schnell mit Anwendungen. Wenn Sie diesen intelligenten Ordner speichern möchten, klicken Sie oben rechts auf "Speichern". Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie, wo Sie ihn speichern möchten.

MacOS Smart-Ordner speichern

Der Standardspeicherort ist ein Ordner "Gespeicherte Suchen". Sie können ihn jedoch an einem beliebigen Ort speichern. In beiden Fällen wird es zur Seitenleiste hinzugefügt, um den Zugriff zu erleichtern.

Systeminformationen verwenden

Registerkarte "MacOS-Systeminformationen"

Die Systeminformations-App verfügt über eine Registerkarte, auf der alle Elemente angezeigt werden .app Datei auf Ihrem System installiert. Öffnen Sie die App, indem Sie die Wahltaste gedrückt halten und auf das Apple-Logo klicken. Das erste Element ist die Systeminformation.

Scrollen Sie nach unten zu Software> Anwendungen und geben Sie ihm eine Minute Zeit, um Ihre Festplatte zu durchsuchen und die Liste aufzufüllen. Diese Liste enthält alle .app Dateien, auch systeminterne und systeminterne, ändern Sie sie auf eigenes Risiko.

Befehlszeilenoptionen

macOS listet die Befehlszeile aller Anwendungen auf

Wenn Sie aus technischen Gründen eine leicht zu ändernde Liste von App-Dateipfaden benötigen, können Sie Ihr Laufwerk mit einem Terminalbefehl durchsuchen. Wir werden verwenden findund benutze die -iname flag, um nach Dateien nach Namen zu suchen. Die Syntax für die Suche nach .app Erweiterungen ist:

sudo find / -iname *.app

Öffnen Sie die Terminal-App, indem Sie sie in der öffnenDocken Sie an, fügen Sie den obigen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die Suche wird einige Zeit in Anspruch nehmen und eine extrem lange Liste mit vielen internen und Systemanwendungen ausgeben. Wir empfehlen, die Ausgabe in eine Datei umzuleiten.

sudo find / -iname *.app > filename

Dadurch werden das Stammverzeichnis und Includes durchsuchtalles auf deiner Festplatte. Sie werden viele wiederholte Verzeichnisse von Apps in Apps bemerken, z. B. die internen Anwendungen von Xcode. Sie können diese Ergebnisse mit loswerden sed und ein bisschen Regex zum Anpassen und Entfernen .app Dateien innerhalb von .app Dateien:

sed -i '/.app.*.app/d' filename

Dadurch werden alle Einträge, die mit dem Muster übereinstimmen, aus der Liste der von Ihnen erstellten Apps entfernt. Hierdurch wird die Datei direkt geändert. Achten Sie daher darauf, dass Sie sie nicht auf einem anderen Computer ausführen.