/ / So führen Sie ein Upgrade von Vista auf Windows 7 Home Premium Edition durch

So führen Sie ein Upgrade von Vista auf Windows 7 Home Premium Edition durch

Wenn Sie derzeit Vista ausführen und dies möchtenBei einem Upgrade auf Windows 7 ist ein direktes Upgrade möglicherweise einfacher als eine Neuinstallation. In diesem Abschnitt werden die vor dem Upgrade auszuführenden Schritte beschrieben und der eigentliche Upgrade-Prozess beschrieben.

Hinweis: Für diesen Artikel aktualisieren wir Vista Home Premium 32-Bit auf Windows 7 Home Premium 32-Bit

Vor dem Upgrade

Vor dem Start des Upgrade-Vorgangs gibt es einewenige Dinge, die Sie tun müssen. Als Erstes sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und Vista Home Premium mit Service Pack 1 oder höher ausführen. Wenn Sie nicht über mindestens SP1 verfügen, wird eine Fehlermeldung angezeigt und Sie müssen diese erneut installieren.

6up

Upgrade Advisor

Außerdem möchten Sie Windows 7 Upgrade Advisor ausführenwas wir zuvor behandelt haben. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Hardware, die Sie normalerweise ausführen, an den Computer angeschlossen ist, bevor Sie ihn ausführen, damit alles überprüft wird. Wenn auf Ihrem Computer bereits Vista ausgeführt wird, wird Windows 7 wahrscheinlich problemlos ausgeführt.

upgrade adv

Kompatibilitätscenter

Weitere Informationen finden Sie im Windows 7-KompatibilitätscenterWelche Hard- und Software wird derzeit von Windows 7 unterstützt? Sie können Ihre Hardware leicht suchen oder durchsuchen, um festzustellen, ob sie mit Windows 7 kompatibel ist. Wenn Sie über eine ältere Softwareversion oder einen älteren Hardwaretreiber verfügen, werden Sie auf die Website des Herstellers verwiesen, damit Sie auf die richtige Version für Windows 7 aktualisieren können.

sshot-2009-11-29- [03-14-12]

Auf dieser Website können Sie auch nach Software suchen, die offiziell unterstützt wird.

sshot-2009-11-29- [03-19-02]

Backup-Daten

Sichern Sie alle Ihre wichtigsten Dateien, Ordner,und andere Daten. Auch wenn Sie nach dem Upgrade noch alle Dateien haben, kann während des Vorgangs etwas schief gehen und Sie können alles verlieren. Hoffentlich haben Sie bereits vollständige Sicherungen Ihrer Daten. Wenn nicht, finden Sie hier einige Sicherungslösungen, die wir zuvor behandelt haben.

Kostenlose Sicherungsprogramme

  • GFI Backup Home Edition

Internet

Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, damit während des Aktualisierungsvorgangs Updates heruntergeladen und installiert werden können.

Beginnen Sie mit dem Upgrade

Wenn Sie die Windows 7-CD einlegen, stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung. Wenn Sie Upgrade Advisor bereits ausgeführt haben, ignorieren Sie es einfach Überprüfen Sie die Kompatibilität online weil alles, was es tun wird, Sie auf jeden Fall auf Upgrade Advisor verweisen.

1-up

Nachdem Sie auf Jetzt installieren geklickt haben, wird die folgende Meldung angezeigt.

2-fach

Denken Sie daran, bevor Sie den Vorgang starten, bei dem Sie mit dem Internet verbunden sind, da Sie während dieses Schritts die neuesten Updates für die Installation erhalten möchten.

8up

Warten Sie, bis die neuesten Aktualisierungen gefunden wurden.

3up

Stimmen Sie den Software-Lizenzbedingungen zu.

4up

Wählen Sie im Bildschirm für die Art der Installation die Option Upgrade und nicht Benutzerdefiniert aus. Benutzerdefiniert wird verwendet, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen.

5up

Der Upgrade-Prozess beginnt ...

10up

Es wird ungefähr drei oder vier Neustarts geben, während der Prozess abgeschlossen ist.

11up

Nach jedem Neustart sollten Sie verschiedene Aufgaben in der Liste sehen, die anzeigen, dass sie abgeschlossen wurden.

12up

Der letzte Schritt ist das Übertragen von Dateien, Einstellungen und Programmen.

14up

Nach dem letzten Neustart wird die Meldung angezeigt, dass das Setup die Videoleistung überprüft.

15up

Geben Sie Ihren Upgrade-Produktschlüssel ein…

16up

Wählen Sie dann aus, ob Sie automatische Updates aktivieren möchten.

17up

Richten Sie Ihre Zeitzone, Uhrzeit und Datum ein.

18up

Wählen Sie aus, wo sich Ihr Computer befindet, der sich in unserem Beispiel in einem Heimnetzwerk befindet.

19up

Der Desktop wird konfiguriert und Sie können beginnenunter Windows 7 mit all Ihren Dateien und den meisten Einstellungen intakt. Nicht alles wird genau so sein, wie es in Vista war. Nehmen Sie sich also Zeit, um die entsprechenden Anpassungen vorzunehmen.

20up

Natürlich wird es Unterschiede wie keine Windows Mail, Messenger, Fotogalerie ... etc. geben. Stellen Sie sicher, dass Sie Microsoft Live Essentials herunterladen, um Ihre bevorzugten MS-Apps wiederherzustellen.

21up

Stellen Sie sicher, dass Sie Windows Update sofort nach dem Upgrade ausführen, um sicherzustellen, dass alles auf dem neuesten Stand ist.

sshot-2009-11-29- [02-57-11]

Fazit

Wenn Sie das Glück haben, eine Vista-Version zu habenDies ermöglicht ein direktes Upgrade. Der Vorgang ist relativ einfach. Die dafür benötigte Zeit ist von System zu System unterschiedlich. Das von uns verwendete System verfügte über einen AMD Athlon Dual-Core-Prozessor und 2 GB RAM. Die Aktualisierung dauerte ca. 45 Minuten. Ihre wird wahrscheinlich viel länger dauern, abhängig von der Größe der Festplatte und der Datenmenge. Die Dateien und Einstellungen werden nicht genau so übertragen, wie Sie sie zuvor hatten, sondern müssen nur ein wenig angepasst werden. Insgesamt ist ein direktes Upgrade ein relativ einfacher und effektiver Prozess.

Windows Upgrade Advisor

Windows-Kompatibilitätscenter

Tabelle mit Überlegungen zum Windows 7-Upgrade