/ / Verwendung von Cloudy zum Anhängen von Online-Dateien an Google Mail-Nachrichten

Verwendung von Cloudy zum Anhängen von Online-Dateien an Google Mail-Nachrichten

bewölkt_0

Cloud-Speicher ist mittlerweile so alltäglich, dass dortEs gibt nicht viele Leute, die nicht die Möglichkeit nutzen, Dateien online zu speichern. Es stehen eine Vielzahl von Diensten zur Auswahl, darunter Google Drive und Dropbox. Cloudy ist eine kostenlose Erweiterung für Chrome, mit der Cloud-basierte Dateien an E-Mails angehängt werden können.

Dies hilft nicht nur, das erneute Herunterladen von Dateien zu vermeiden, von denen Sie keine lokalen Kopien haben, damit Sie sie an eine Nachricht anhängen können, sondern es hilft auch, ein anderes Problem zu lösen.

Die meisten Cloud-Speicherdienste bieten Benutzern dieSie haben die Möglichkeit, Dateien mit anderen Personen zu teilen. Es kann jedoch schwierig sein zu wissen, welche Dienste Ihre Kontakte verwenden - und warum sollten sich Ihre Freunde und Kollegen für einen bestimmten Dienst anmelden, um eine Datei herunterzuladen, die Sie ihnen gesendet haben? Bewölkt ist eine gute Alternative.

bewölkt_1

Sie können eine Kopie der Erweiterung herunterladen, indem Sie den Chrome-Webshop besuchen. Nach der Installation können Sie die Funktionsweise konfigurieren, indem Sie auf die neu hinzugefügte Symbolleistenschaltfläche klicken.

bewölkt_2

Cloudy unterstützt eine breite Palette von Speicherdienstenund es ist unwahrscheinlich, dass Sie alle nutzen möchten. Sie können jeden Dienst, den Sie nicht verwenden, aus der linken Spalte in die rechte ziehen, um auszuwählen, welche Optionen angezeigt werden, wenn Sie eine Datei an eine E-Mail anhängen, und Sie können auch wählen, ob Sie Dateien einzeln oder in Gruppen anhängen möchten .

Bewölkt in Aktion

Wenn Sie das nächste Mal eine E-Mail verfassen, wird am unteren Rand des Nachrichtenfensters neben der Schaltfläche zum Formatieren und Senden eine neue Schaltfläche "Bewölkt" angezeigt.

bewölkt_3

Die aufgelisteten Dienste hängen davon ab, welche Sie aktiviert haben. In jedem Fall müssen Sie eine Verbindung zwischen Cloudy und Ihrem Cloud-Dienstkonto herstellen.

bewölkt_4

Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie Ihre Online-Dateien durchsuchen, auswählen, welche Sie anhängen möchten, und alles andere wird für Sie erledigt. Sie müssen nur noch auf "Senden" klicken.

bewölkt_5

Das von Cloudy unterstützte Leistungsspektrum istbeeindruckend. Es gibt alte Favoriten wie Google Drive, Box und Dropbox, aber es werden auch Github, FTP-Server und Bilder unterstützt, die auf Flickr, Facebook und anderen Websites gespeichert sind.