/ / Fehlerbehebung bei Internet Explorer unter Vista, wenn das System blockiert oder langsam läuft

Fehlerbehebung bei Internet Explorer unter Vista: Sperren oder langsame Ausführung

Wenn Sie Probleme mit dem Internet Explorer habenEs gibt einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie befolgen können, um das Problem wahrscheinlich zu beheben. Und nein, ich werde Ihnen nicht nur sagen, dass Sie Firefox installieren sollen.

Natürlich würde ich es vorschlagen, da Firefox ein ausgezeichneter Browser ist. Für die meisten Leute funktioniert der Internet Explorer jedoch einwandfrei und bietet alles, was Sie brauchen. Lassen Sie uns also diesen Browser wieder richtig funktionieren lassen!

Test mit dem "Abgesicherten Modus" von Internet Explorer

Das erste, was Sie tun können, ist, Internet Explorer mit allen deaktivierten Add-Ons (oder Plug-Ins) auszuführen. Auf diese Weise können wir feststellen, ob das Problem durch ein Add-On oder eine andere Stelle im System verursacht wird.

Sie finden den Menüpunkt "Internet Explorer (keine Add-Ons)" unter Zubehör Systemprogramme im Startmenü, oder Sie können IE über die Befehlszeile mit dem Schalter -extoff wie folgt starten: iexplore.exe -extoff

Bild

Wenn die Leistungs- / Sperrprobleme verschwunden sind, haben Sie es mit einem Problem-Add-On zu tun, höchstwahrscheinlich mit einer dieser Symbolleisten, die anscheinend mit jeder Shareware-Anwendung verbunden sind.

Deaktivieren Sie die Internet Explorer-Add-Ons

Schließen Sie das IE-Fenster "Abgesicherter Modus" und öffnen Sie den Internet Explorer normal. Klicken Sie im Menü Extras auf Add-Ons verwalten und dann auf Add-Ons aktivieren oder deaktivieren:

Bild

In diesem Bildschirm können Sie Add-Ons auswählen und sie dann einzeln deaktivieren, indem Sie das Optionsfeld unten verwenden.

Bild

In der Standardliste werden nur die derzeit geladenen Add-Ons angezeigt. Sie sollten daher auch die anderen Optionen überprüfen, da das Problem-Add-On möglicherweise beim Start nicht geladen wird.

Bild

Für eine ordnungsgemäße Fehlerbehebung ist es am einfachsten, alle zu deaktivieren und dann nacheinander wieder zu aktivieren, bis Sie das Problem-Add-On gefunden haben (das Sie nach Möglichkeit deinstallieren sollten).

Alle Internet Explorer-Einstellungen auf Standard zurücksetzen

Wenn Sie zu viele Probleme haben, können Sie den Slate immer komplett löschen und mit einer neuen Internet Explorer-Konfiguration beginnen, mit der die meisten Probleme behoben werden können.

Öffnen Sie das Dialogfeld "Internet - Eigenschaften", indem Sie in der Systemsteuerung den Abschnitt "Internetoptionen" aufrufen (geben Sie einfach Folgendes ein) Internet in das Suchfeld)

Bild

(Beachten Sie, dass Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Internet Explorer-Symbol auf dem Desktop klicken und Eigenschaften auswählen können, oder einfach die Extras-Optionen verwenden, wenn Sie den Internet Explorer öffnen können.)

Bild

Wählen Sie dort die Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Alles wird komplett abgewischt, aber wahrscheinlich haben Sie von da an mehr Glück beim Stöbern.

Scannen Sie Ihren Computer auf Viren / Spyware

Dies sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Immer wenn Ihr Computer extrem langsam läuft, sollten Sie nach Viren und Spyware suchen.

Deaktivieren Sie die automatische Optimierung des Empfangsfensters

Wenn keine dieser Lösungen das Problem behebt und Sie es sindWenn Sie nur auf Ihrem Vista-Computer sehr langsam surfen, liegt das Problem möglicherweise an der Funktion zur automatischen Netzwerkoptimierung in Windows Vista, die mit einigen Routern nicht kompatibel ist.

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Administratormodus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen), und geben Sie den folgenden Befehl ein.

netsh int tcp setze globales Autotuninglevel = deaktiviert

Nach dieser Änderung müssen Sie den Computer neu starten. Beachten Sie, dass die gleiche Änderung kann auch Beheben Sie Probleme beim Kopieren großer Dateien.

Registrieren Sie actxprxy.dll erneut

Laut Windows-Experte Ed Bott, wenn Sie sindWenn Probleme mit Internet Explorer sehr langsam ausgeführt werden, können Sie die ActiveX-Marshalling-Bibliothek (die auch in einem Microsoft-Artikel enthalten ist) erneut registrieren.

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Administratormodus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen), und geben Sie den folgenden Befehl ein.

regsvr32 actxprxy.dll

Nach dieser Änderung müssen Sie den Computer neu starten.

Starten Sie Ihren Router neu!

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft meineDas Surfen wurde langsamer, da mein Linksys-Router einen Neustart benötigte. Dies scheint viel mehr zu passieren, wenn Sie auch Torrents herunterladen.

Bild

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt immer noch Probleme haben, besuchen Sie unser Forum und fragen Sie unsere wachsende Community hilfreicher Geeks.