/ / Ubuntu mit Update Manager von Dapper auf Edgy upgraden

Aktualisieren von Ubuntu von Dapper auf Edgy mit Update Manager

Das Upgraden von Ubuntu ist mit der Zeit einfacher geworden. Das grafische Dienstprogramm macht das Upgrade auf die nächste Version zum Kinderspiel. Dieses HowTo sollte in Zukunft für jede Beta-Version funktionieren. Beachten Sie jedoch, dass die Installation der Beta-Software nur von Personen durchgeführt werden sollte, die sicher sind, dass sie wissen, was sie tun.

Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, führen Sie diesen Befehl von einem Terminal oder einer Run-Box aus:

gksu “update-manager -c -d”

Die Schalter weisen den regulären Update-Manager an, nach Beta-Upgrades zu suchen. Dies ist auch dann erforderlich, wenn Edgy die Beta-Version verlassen hat, um von einer Version zur nächsten zu wechseln.

Es wird ein Bildschirm angezeigt, der dem folgenden ähnlich ist:

Fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche Upgrade. Das Fenster mit den Versionshinweisen wird angezeigt. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Upgrade".

Sie sehen den Fortschrittsdialog:

Der Upgrade-Prozess wird beendet und ermittelt alle erforderlichen Pakete. Anschließend werden Sie erneut aufgefordert, auf "Upgrade starten" zu klicken.

Auf meinem Computer wurde diese Nachricht angezeigt und ich habe auf die Schaltfläche zum Entfernen geklickt. Sie können den Schritt jedoch überspringen, wenn Sie sich darüber Sorgen machen.

Und das ist alles was dazu gehört. Sie werden aufgefordert, den Computer neu zu starten. An diesem Punkt werden Sie feststellen, dass Sie Edgy Eft ausführen, und Sie werden feststellen, dass Ihr Firefox auf die Beta von Firefox 2 aktualisiert wurde.

Wenn Sie jedoch entschlossen sind, die Installation über die Befehlszeile durchzuführen, lesen Sie das andere HowTo zur Installation mit apt-get.