/ / Finden Sie heraus, welche Online-Konten Ihre E-Mails an Spammer verkaufen

Finden Sie heraus, welche Online-Konten Ihre E-Mails an Spammer verkaufen

Die Menge an Spam, die ich täglich in meinem E-Mail-Konto erhalte, macht mich ständig wütend. Um einen Freund von mir zu zitieren:Ehrlich gesagt sollte dies heute die Nummer eins der Welt sein. Vergessen Sie, zufälligen Ländern den Krieg zu erklären, erklären wir Spam den Krieg und verhängen die Todesstrafe, während wir dabei sind!

Ich könnte nicht mehr zustimmen. Starten wir also ein Programm, um herauszufinden, wer Ihre E-Mail-Adresse an die Spammer verkauft. Wir werden mit einem neuen Google Mail-Konto beginnen, da dieses die von uns gesuchte Funktion bietet, nämlich die + Plus-Adressierung.

Wenn Ihre E-Mail-Adresse im Wesentlichen DONOTSPAMME@gmail.com lautet, können Sie auch E-Mails über DONOTSPAMME+citibank@gmail.com erhalten.

Hier ist der Plan. Für jedes Ihrer Online-Konten ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse in DONOTSPAMME+accountname@gmail.com, wobei DONOTSPAMME Ihr tatsächlicher E-Mail-Name ist und der Kontoname auf das Konto festgelegt ist, bei dem Sie sich anmelden.

Ich habe zum Beispiel Folgendes: (keine tatsächlichen Adressen, nur eine Illustration)

Geico: geekervongeekerson+geico@gmail.com

Citibank: geekervongeekerson+citibank@gmail.com

Newegg: geekervongeekerson+newegg@gmail.com

Damit dies funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht mit dem Flashen dieses Kontos beginnen. Beginnen Sie nicht, in Newsgroups oder Ähnlichem zu posten.

Wenn Sie jetzt Junk-Mails für dieses neue Konto erhalten, sollten Sie sofort sehen können, wer Ihre Adresse verkauft, da sie als Benutzername + Schuldyspammers@gmail.com angezeigt wird

Wenn Sie herausfinden, wer Ihre E-Mail an Spammer verkauft, geben Sie einen Kommentar in das unten stehende Feld ein.