/ / Dumme Geek-Tricks: Führen Sie Befehle in der Windows Explorer-Adressleiste aus

Dumme Geek-Tricks: Führen Sie Befehle in der Windows Explorer-Adressleiste aus

Hier ist ein lustiger kleiner Tipp für Sie: Wussten Sie, dass Sie Befehle in der Adressleiste des Windows-Explorers ausführen können? Es ist wahr - jede App, die Sie über die Befehlszeile ausführen können, kann über die Adressleiste ausgeführt werden, einschließlich des Öffnens einer neuen Eingabeaufforderung.

Zum Beispiel, wenn Sie tippen würden cmd In der Adressleiste wird am Ende eine Eingabeaufforderung geöffnet, in der der aktuelle Pfad bereits auf den aktuellen Ordner festgelegt ist. Nützlich.

Sie können auch andere Befehle ausführen, z. B. das Öffnen von aDatei im aktuellen Ordner mit Notepad. Stellen Sie sich vor, auf Ihrem Desktop befindet sich eine Datei mit dem Namen test.txt, die Sie öffnen möchten. Geben Sie im Desktop-Ordner im Explorer Folgendes ein notepad test.txt in die Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste.

Einfach so, Notepad öffnet die Datei. Einfach!

Sie können auch andere Befehle direkt über die Adressleiste verwenden. Wenn Sie beispielsweise eine Verzeichnisliste des aktuellen Verzeichnisses in der Eingabeaufforderung anzeigen möchten, können Sie diese verwenden cmd / k dir in der Adressleiste. Das wäre natürlich albern, aber du kannst es schaffen.