/ / So erhalten Sie alle Windows 8-Editionen auf einer Installationsdiskette

So erhalten Sie alle Windows 8-Editionen auf einer Installationsdiskette

Bild

Es gibt viele verschiedene Versionen von Windows,Aber Sie haben wahrscheinlich nicht gewusst, dass die Enterprise-Edition, die Disc oder das Image, die bzw. das Sie besitzen, alle Versionen für diese Architektur enthält. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie damit eine universelle Windows 8-Installations-CD erstellen können.

Dinge, die Sie brauchen werden

  • Eine x86-Version von Windows 8
  • Eine x64-Version von Windows 8
  • Eine x86-Version von Windows 8 Enterprise
  • Eine x64-Version von Windows 8 Enterprise
  • Ein Windows 8 PC

Hinweis: Obwohl wir alle oben genannten Bilder verwenden, benötigen Sie die Enterprise Edition nicht wirklich. Sie können Teile des Tutorials jederzeit weglassen, wenn Sie wissen, was Sie tun, wenn Sie damit nicht vertraut sind und dennoch weitermachen möchten, können Sie jederzeit die Enterprise-Evaluierungsimages auf MSDN herunterladen, die der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung stehen.

Anfangen

Um zu beginnen, müssen Sie das Windows 8 ADK von Microsoft herunterladen.

Bild

Nach dem Herunterladen müssen Sie nur die Bereitstellungstools installieren. Deaktivieren Sie daher die restlichen Optionen.

Bild

Zuletzt müssen Sie die folgende Ordnerstruktur im Stammverzeichnis Ihres Laufwerks C: erstellen, um die Arbeit etwas zu vereinfachen.

  • C: Windows8Root
  • C: Windows8Rootx86
  • C: Windows8Rootx64
  • C: Windows8RootEnterprisex86
  • C: Windows8RootEnterprisex64
  • C: Windows8RootTemp
  • C: Windows8RootFinal

OK fangen wir an.

Das Bild machen

Als erstes müssen wir ein Basis-Image erstellen. Hängen Sie also die x86-Version von Windows 8 ein und kopieren Sie die Dateien nach:

C: Windows8RootFinal

Bild

Verschieben Sie nun die Datei install.wim von:

C: Windows8RootFinalsources

Zu:

C: Windows8Rootx86

Bild

Als nächstes kopieren Sie die Installation.WIM-Datei von den anderen 3 Images, Windows 8 x64, Windows 8 Enterprise x86 und Windows 8 Enterprise x64 in die entsprechenden Ordner in Windows8Root. Die Datei install.wim befindet sich unter:

D: sourcesinstall.wim

Hinweis: Bei den obigen Ausführungen wird davon ausgegangen, dass die Images immer auf Laufwerk D bereitgestellt werden.

Denken Sie daran, dass jedes install.wim anders ist, kopieren Sie es also nicht in die falschen Verzeichnisse, da der Rest des Tutorials sonst nicht funktioniert.

Bild

Wechseln Sie anschließend zum Metro-Startbildschirm, und öffnen Sie die Umgebung der Deployment- und Imaging-Tools.

Hinweis: Wenn Sie auf Ihrem PC kein lokaler Administrator sind, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und ihn als Administrator ausführen.

Bild

Führen Sie nun die folgenden Befehle aus:

Dism / Export-Image /SourceImageFile:c:Windows8Rootx86install.wim / SourceIndex: 2 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8" / compress: maximum

Dism / Export-Image /SourceImageFile:c:Windows8Rootx86install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Pro" / compress: maximum

Dism / Export-Image / SourceImageFile: c:Windows8Rootx86install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Pro mit Media Center" / compress: Maximum

Dism / Export-Image / SourceImageFile: c:Windows8RootEnterprisex86install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Enterprise" / compress: maximum

Dism / Export-Image /SourceImageFile:c:Windows8Rootx64install.wim / SourceIndex: 2 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8" / compress: maximum

Dism / Export-Image /SourceImageFile:c:Windows8Rootx64install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Pro" / compress: maximum

Dism / Export-Image / SourceImageFile: c:Windows8Rootx64install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Pro mit Media Center" / compress: Maximum

Dism / Export-Image / SourceImageFile: c:Windows8RootEnterprisex64install.wim / SourceIndex: 1 /DestinationImageFile:c:Windows8RootFinalsourcesinstall.wim / DestinationName: "Windows 8 Enterprise" / compress: maximum

Als nächstes navigieren Sie zu:

C: Windows8Rootsources

Und erstellen Sie eine neue Textdatei.

Bild

Sie müssen es anrufen:

EI.cfg

Bild

Bearbeiten Sie es dann so, dass es wie folgt aussieht:

Bild

Das Letzte, was wir tun müssen, ist etwas Magie zu wirkenDamit Windows Media Center zu den WMC-Editionen von Windows 8 hinzugefügt wird, habe ich ein kleines Skript geschrieben, das es für alle einfacher macht. Sie können es hier herunterladen. Sobald Sie es heruntergeladen haben, extrahieren Sie es.

Bild

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke des Bildschirms und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.

Bild

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus und fügen Sie sie in das Eingabeaufforderungsfenster ein.

powershell.exe -ExecutionPolicy Unrestricted -Datei C: UsersTaylorDocumentsHTGWindows8Converter.ps1

Hinweis: Sie müssen den Pfad zum Skript ersetzen. Beachten Sie außerdem, dass Sie den Pfad in Anführungszeichen setzen müssen, wenn der Pfad, durch den Sie ihn ersetzen, Leerzeichen enthält.

Das Skript sollte sofort starten und einige Fortschrittsbalken haben, die Sie sehen können, während es seine Sache tut.

Bild

Auf halbem Weg öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem das endgültige ISO-Image erstellt wird.

Bild

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie die Eingabeaufforderung und Sie sollten ein ISO-Image im Stammverzeichnis Ihres C-Laufwerks haben:

HTGWindows8.iso

Das ist alles dazu.

Bild