/ / So senden Sie einfach E-Mails über den Windows-Taskplaner

Einfaches Senden von E-Mails über den Windows-Taskplaner

Bild

Der Windows-Taskplaner kann automatisch E-Mails zu einem bestimmten Zeitpunkt oder als Reaktion auf ein bestimmtes Ereignis senden, die integrierte E-Mail-Funktion funktioniert jedoch für die meisten Benutzer nicht sehr gut.

Anstatt die E-Mail des Taskplaners zu verwendenMit dieser Funktion können Sie E-Mails senden, indem Sie das Dienstprogramm SendEmail verwenden. Sie können einen einzeiligen Befehl erstellen, der sich bei einem SMTP-Server authentifiziert und eine E-Mail sendet.

Das Problem mit der E-Mail-Funktion des Taskplaners

Als wir uns damit befassten, Ihren Computer so einzurichten, dass er Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen sendet, wenn sich jemand anmeldet, stellten wir fest, dass die integrierte E-Mail-Funktion einige Probleme hatte.

Sie können zwar einen beliebigen SMTP-Server eingeben, dieDer Taskplaner unterstützt keine Authentifizierung. Sie können daher keinen Benutzernamen und kein Kennwort für Ihren SMTP-Server angeben. Der SMTP-Servertyp, auf den die meisten Benutzer Zugriff haben (z. B. der SMTP-Server von Google Mail oder ein von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellter SMTP-Server), erfordert eine Authentifizierung, sodass er nicht einfach über den Taskplaner verwendet werden kann.

Wenn Sie einen SMTP-Server auf Ihrem lokalen Computer ausführen, ist die E-Mail-Funktion des Taskplaners möglicherweise hilfreich. Der durchschnittliche Benutzer benötigt jedoch ein anderes Tool - hier kommt SendEmail ins Spiel.

SendEmail verwenden

Laden Sie zunächst SendEmail herunter, ein kostenloses (und Open Source) Tool zum Versenden von E-Mails über die Befehlszeile. Extrahieren Sie das heruntergeladene Archiv in einen Ordner auf Ihrem Computer.

Bild

Starten Sie als Nächstes den Windows-Taskplaner undNeue Aufgabe erstellen - Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch zum Erstellen geplanter Aufgaben. Sie können eine Aufgabe erstellen, die automatisch eine E-Mail zu einem bestimmten Zeitpunkt sendet, oder eine Aufgabe, die eine E-Mail als Antwort auf ein bestimmtes Ereignis sendet.

Wenn Sie das Aktionsfenster erreichen, wählen Sie Programm starten anstelle von E-Mail senden.

Bild

Verwenden Sie im Feld Programm / Skript die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zur Datei SendEmail.exe auf Ihrem Computer.

Bild

Schließlich müssen Sie die Argumente hinzufügen, die für die Authentifizierung bei Ihrem SMTP-Server und die Erstellung Ihrer E-Mail erforderlich sind. Hier ist eine Liste der Optionen, die Sie mit SendEmail verwenden können:

Serveroptionen

-f E-MAIL - Die E-Mail-Adresse, von der aus Sie senden.

-s SERVER: PORT - Der SMTP-Server und der Port, den er benötigt.

-xu BENUTZERNAME - Der Benutzername, den Sie zur Authentifizierung beim SMTP-Server benötigen.

-xp PASSWORD - Das Kennwort, das Sie zur Authentifizierung beim SMTP-Server benötigen.

-o tls = yes - Aktiviert die TLS-Verschlüsselung. Möglicherweise für einige SMTP-Server erforderlich.

Wenn Sie die SMTP-Server von Google Mail verwenden, sind dies die Serveroptionen, die Sie benötigen:

-s smtp.gmail.com:587 -xu you@gmail.com -xp password -o tls = yes

Natürlich müssen Sie hier Ihre eigene E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben.

Zieloptionen

-t E-MAIL - Die Ziel-E-Mail-Adresse. Sie können eine E-Mail an mehrere Adressen senden, indem Sie zwischen den Adressen nach der Option -t ein Leerzeichen einfügen.

-cc E-MAIL - Beliebige Adressen, die Sie in der E-Mail als CC kennzeichnen möchten. Sie können mehrere Adressen angeben, indem Sie zwischen den einzelnen E-Mail-Adressen ein Leerzeichen einfügen, genau wie mit dem Befehl -t oben.

-bcc EMAIL - Die BCC-Version der obigen CC-Option.

E-Mail-Optionen

-u SUBJECT - Der Betreff Ihrer E-Mail

-m KÖRPER - Der Nachrichtentext Ihrer E-Mail.

-a ATTACHMENT - Der Pfad einer Datei, die Sie anhängen möchten. Dies ist optional.

Angenommen, Ihre E-Mail-Adresse lautet you@gmail.com und Sie möchten eine E-Mail an person@example.com senden. Sie würden die folgenden Optionen verwenden:

-f you@gmail.com -t person@example.com -u Betreff -m Dies ist der Nachrichtentext! -s smtp.gmail.com:587 -xu you@gmail.com -xp password -o tls = yes

Nachdem Sie Ihre Optionen zusammengestellt haben, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in das Feld "Argumente hinzufügen" ein.

Bild

Speichern Sie Ihre Aufgabe und Sie sind fertig. Ihre Aufgabe sendet automatisch eine E-Mail nach dem von Ihnen festgelegten Zeitplan (oder als Antwort auf das Ereignis).


Mit SendEmail können Sie noch viel mehr tun, einschließlich der Integration in ein Skript, das automatisch E-Mails sendet, oder der Erstellung einer Verknüpfung, mit der eine E-Mail gesendet wird, wenn Sie darauf doppelklicken.