/ / Leere Dateien und Ordner automatisch entfernen und entfernen

Leere Dateien und Ordner automatisch bereinigen und entfernen

00_lead_image_empty_folder_orig

Nach dem Bereinigen von Dateien auf Ihrer Festplatte, SieMöglicherweise verbleiben einige leere Ordner, die Sie löschen möchten. Wäre es nicht einfacher, ein Tool zu verwenden, mit dem Sie sie finden und löschen können, als sie manuell zu finden?

Wir haben ein kostenloses Tool namens Delete Empty gefundenDurchsucht einen angegebenen Pfad nach leeren Ordnern und leeren Dateien (Dateien der Größe Null) und löscht diese, die tiefsten Pfade zuerst. Beispiel: In der folgenden Struktur ist Ordner2 derzeit nicht leer, wird jedoch leer, sobald EmptyFolder1 und EmptyFolder2 gelöscht werden. Delete Empty löscht EmptyFolder1 und EmptyFolder2 und stellt dann fest, dass Folder 2 jetzt leer ist, und löscht es.

c: Folder1Folder2EmptyFolder1

c: Folder1Folder2EmptyFolder2

Löschen leer (DelEmpty.exe) ist ein Befehlszeilentool, aber es ist sehr schnell und einfach zu bedienen. Öffnen Sie dazu ein Befehlszeilenfenster. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf den Ordner zu klicken, der die Datei DelEmpty.exe enthält, und im Popup-Menü hier Befehlsfenster öffnen auszuwählen.

01_open_command_window_here

Ein Befehlszeilenfenster wird direkt zu dem Ordner geöffnet, der die ausführbare Datei Delete Empty enthält.

Das Format für den Befehl Delete Empty lautet wie folgt:

DelEmpty.exe OPTIONEN [PFAD]

Die folgenden OPTIONEN stehen für den Befehl zur Verfügung:

-f Löschen Sie Dateien der Größe Null
-d leere Verzeichnisse löschen
-v ausführlicher Modus
-c Bestätigungsmodus (Zeigt an, was gelöscht wurde)
-s Unterverzeichnisse einbeziehen
-l Liste, was gelöscht werden würde (Kleinbuchstabe L - löscht die leeren Ordner oder leeren Dateien nicht wirklich)
-y Löschen ohne (J / N) Aufforderung

Um beispielsweise leere Verzeichnisse und leere Unterverzeichnisse im Verzeichnis mydata auf C: zu löschen, geben Sie den folgenden Befehl in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DelEmpty.exe -d -s c: Meine Daten

02_Löschen_leerer_Ordner_und_Unternehmen

Wenn Sie vor dem Löschen jedes leeren Verzeichnisses und jedes leeren Unterverzeichnisses aufgefordert werden sollen, löschen Sie den Befehl mit der Option -y wie folgt.

DelEmpty.exe -d -s -y c: Meine Daten

03_Löschen_leerer_Ordner_und_Untersuchungspunkte

Fügen Sie dem Befehl die Option -f hinzu, um alle leeren Dateien zusätzlich zu den leeren Verzeichnissen und leeren Unterverzeichnissen zu löschen.

DelEmpty.exe -d -s -f c: Meine Daten

04_delete_zero_size_files

Wenn Sie überprüfen möchten, welche Verzeichnisse und DateienWenn Sie diese löschen möchten, bevor Sie sie tatsächlich löschen, verwenden Sie die Option -l (Kleinbuchstabe L). Der folgende Befehl zeigt Ihnen beispielsweise, welche Verzeichnisse, Unterverzeichnisse und Dateien im Verzeichnis mydata gelöscht werden.

DelEmpty.exe -d -s -f -l c: Meine Daten

05_list_of_what_will_be_deleted

Sie können sich auch von Delete Empty anzeigen lassen, was gelöscht wurde. Fügen Sie dazu die Option -c zum Befehl hinzu.

DelEmpty.exe -d -s -f -c -y c: Meine Daten

06_show_what_was_deleted

Geben Sie zum Schließen des Befehlsfensters in der Befehlszeile "exit" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

07_schließbefehlsfenster

Laden Sie Delete Empty von http://www.intelliadmin.com/index.php/downloads/ herunter. Das Programm ist im Abschnitt "Free Utilities" verfügbar.

Dieses praktische kostenlose Tool soll Ihnen dabei helfen, IhreFestplatte frei von fremden Verzeichnissen und Dateien. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie das Werkzeug Leere löschen verwenden. Einige Programme benötigen möglicherweise leere Ordner, damit sie ordnungsgemäß ausgeführt werden können. Löschen Sie daher keine Objekte, bei denen Sie sich nicht sicher sind.