/ / Anwendung antwortet nicht? So beenden Sie Prozesse mit PowerShell

Anwendung reagiert nicht? So beenden Sie Prozesse mit PowerShell

pshelltwo

Haben Sie jemals einen dieser Tage erlebt, an denen Programme nicht zusammenarbeiten? Sie versuchen, ein Programm zu beenden, dies ist jedoch nicht der Fall antworten? PowerShell kann Ihnen an diesen Tagen zusätzliche Feuerkraft verleihen.

Wie stoppe ich ein Programm in PowerShell?

1. Der lange Befehlsname Stop-Prozess kann auf gekürzt werden töten.

Bild

2. Wenn Sie den numerischen Prozess kennen, den Sie stoppen möchten, können Sie ihn eingeben. Wie die meisten Windows-Benutzer kennen wir jedoch den Namen des Programms, das gestoppt werden soll. Die Eingabe des Namens ist daher praktischer. Der folgende Code zeigt den nächsten Schritt (Eingabe von –processname, um PowerShell mitzuteilen, dass ein Prozess mit dem gewünschten Namen gestoppt wird).

kill -processname

3. Als nächstes müssen wir den Namen des Prozesses kennen, den wir stoppen möchten. Wenn wir beispielsweise Chrome stoppen möchten, geben wir Folgendes ein:

kill -processname chrome

Bild

Wenn wir die Eingabetaste drücken (und Chrome geöffnet ist), wird das Programm beendet. Wichtige Notiz: Einige Prozesse werden nicht so benannt, wie Sie denken. Sie können den Namen der Prozesse ermitteln, indem Sie den Task-Manager starten und die Prozesse überprüfen.

Bild

Beachten Sie, dass Google Chrome als Chrome aufgeführt ist, während der Taschenrechner als calc aufgeführt ist. Um den Rechner zu stoppen, würden wir Folgendes eingeben:

kill -processname calc

4. Wenn wir mehrere Prozesse wie Chrome, Rechner und Excel anhalten möchten, trennen wir die Prozesse durch ein Komma:

kill -processname chrome, calc, excel

Bild

Der obige Befehl würde Google Chrome, den Taschenrechner und Microsoft Excel beenden.