/ / Erstellen Sie eine Verknüpfung oder einen Hotkey, um ein bestimmtes USB-Laufwerk sofort auszuwerfen

Erstellen Sie eine Verknüpfung oder einen Hotkey, um ein bestimmtes USB-Laufwerk sofort auszuwerfen

Nachdem Sie den gestrigen Artikel über das Erstellen geschrieben habenAls Verknüpfung zum Dialogfeld "Hardware sicher entfernen" haben mir einige Leser mitgeteilt, dass sie eine Verknüpfung zum sofortigen Auswerfen eines bestimmten Laufwerks erstellen möchten. Wir werden dies hier behandeln.

Die Verwendung des eingebauten Windows-Dialogfelds ist leistungsfähiger und würde wahrscheinlich für die meisten Menschen ausreichen, aber für diejenigen von uns, die die vollständige Kontrolle wünschen, gibt es ein kleines Freeware-Dienstprogramm namens USB Disk Ejector.

Hinweis: Dieses Dienstprogramm kann nur zum Auswerfen von USB-Geräten verwendet werden. Wenn Sie also einen anderen Gerätetyp auswerfen müssen, müssen Sie die Windows-Methode verwenden.

Verwenden des USB-Auswerfers über die GUI

Dieses Dienstprogramm ist wirklich ziemlich clever. Starten Sie es und doppelklicken Sie dann auf das USB-Gerät, das Sie auswerfen möchten, oder drücken Sie die Eingabetaste. Es gibt buchstäblich nichts anderes.

Bild

Wenn Sie der ausführbaren Datei über eine Verknüpfung einen Hotkey zuweisen, können Sie das Ganze über Ihre Tastatur steuern. Sehr nützlich für Keyboard-Ninjas!

Verwenden von der Befehlszeile (Erweitert)

Sie können das Dienstprogramm auch über die Befehlszeile verwenden und Parameter übergeben, um anzugeben, welches Laufwerk ausgeworfen werden soll. Standardmäßig funktioniert es im Hintergrund, sodass keine Popups angezeigt werden, mit denen Sie sich befassen müssen.

Sie können beginnen, indem Sie das /? Parameter zum Anzeigen des Hilfedialogs:

Bild

Nachdem Sie die Befehlszeilenoptionen kennen, können Sie sie testen. Mein Flash-Laufwerk ist beispielsweise als mein G: -Laufwerk aktiviert. Daher verwende ich diese Syntax:

usb_disk_eject / removeletter G

Bild

Sie erhalten nur dann eine Nachricht, wenn ein Fehler vorliegt. Wenn Sie beispielsweise denselben Befehl ein zweites Mal ausführen, ohne dass das USB-Laufwerk aktiviert ist, wird die folgende Meldung angezeigt, die nicht sehr genau zu sein scheint:

Bild

Sie können auch den Teilnamen verwenden, der mit if übereinstimmtIhr USB-Stick scheint viele Buchstaben zu ändern, aber die Syntax ist etwas seltsam. Um nach einem Teilnamen zu suchen, hängen Sie * an den Anfang eines Schlüsselworts an. Fügen Sie keinen zweiten Stern in die Suchzeichenfolge ein, da dies nicht funktioniert.

Der vollständige Name meines Flash-Laufwerks lautet beispielsweise "Memorex TRAVELDRIVE 005B", sodass ich den vollständigen Namen verwenden kann:

usb_disk_eject / removename “Memorex TRAVELDRIVE 005B”

Oder ich könnte stattdessen einfach * Memorex als Namen verwenden:

usb_disk_eject / removename "* Memorex"

Hinweis: Der Parameter / showeject funktionierte unter Vista überhaupt nicht für mich, aber möglicherweise für Sie.

Erstellen Sie eine Verknüpfung zum Auswerfen eines bestimmten USB-Laufwerks

Nachdem wir nun wissen, wie die Syntax funktioniert, können wir sie in eine Verknüpfung aufnehmen, die über ein Symbol oder einen Hotkey gestartet werden kann. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop oder eine andere Stelle und wählen Sie Neue Verknüpfung.

Bild

Im Feld "Speicherort" geben Sie den vollständigen Pfad zur Anwendungsdatei für das Auswerfen des USB-Laufwerks an und hängen den Parameter "/ removeletter" einschließlich des Laufwerksbuchstabens an das Ende an.

C: path-toUSB_Disk_Eject.exe / REMOVELETTER G

Bild

Sie möchten der Verknüpfung einen sinnvollen Namen geben und haben dann ein Symbol, mit dem Sie das Laufwerk sofort auswerfen können:

Bild

Beachten Sie, dass Sie stattdessen den Parameter / removename verwenden können, wenn Sie dies wünschen.

Weisen Sie der Verknüpfung einen Hotkey zu

Nachdem wir eine Verknüpfung erstellt haben, können wir der Verknüpfung einen Hotkey zuweisen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken und Eigenschaften auswählen. Auf der Registerkarte "Verknüpfung" sehen Sie einen Ort, an dem Sie die Verknüpfungstaste zuweisen können:

Bild

Fügen Sie die Tastenkombination hinzu und schließen Sie den Dialog. Solange sich die Verknüpfung auf Ihrem Desktop befindet, sollten Sie nichts neu starten müssen, damit der Hotkey funktioniert. Sie können die Verknüpfung auch in einen anderen Ordner verschieben, beispielsweise in Ihre Schnellstartleiste.

Tipp: Wenn Sie die Verknüpfung zur Windows Vista-Schnellstartleiste hinzufügen, können Sie die integrierten Hotkeys verwenden, anstatt sich darum zu kümmern, eine manuell zuzuweisen.

Laden Sie den USB Disk Ejector von mixnmojo.com herunter