/ / SATA-Festplatten unter Windows 7 oder Vista beschleunigen

Beschleunigen Sie SATA-Festplatten in Windows 7 oder Vista

Windows Vista verfügt über eine integrierte Unterstützung für SerialATA (SATA) -Festplatten, aktiviert jedoch nicht automatisch die erweiterten Schreibcache-Funktionen. Sie können Ihren Computer beschleunigen, indem Sie diesen Modus im Geräte-Manager aktivieren.

Sie können schnell zum Geräte-Manager gelangen, indem Sie einfach Folgendes eingeben Gerät in das Startmenü Suchfeld. (Oder von der Kommandozeile, devmgmt.msc)

Öffnen Sie den Abschnitt Laufwerke der Struktur und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte. Wählen Sie Eigenschaften.

devicemanager.png

Wählen Sie die Registerkarte Richtlinien, und Sie sollten diesen Dialog sehen:

harddriveproperties.png

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erweiterte Leistung aktivieren, und Sie sind fertig.