/ / Verwenden des Kubuntu-Dialogfelds zum Ausführen von Befehlen (Alt + F2)

Verwenden des Kubuntu-Dialogfelds zum Ausführen von Befehlen (Alt + F2)

Kubuntu Linux ist eine Variante von Ubuntu, die anstelle von Gnome die KDE-Desktop-Umgebung verwendet. Der KDE-Desktop kann jedoch problemlos auf Ubuntu installiert werden.

Die schnellste Möglichkeit, einen Befehl unter Ubuntu oder Kubuntu auszuführen, besteht darin, die Tastenkombination Alt + F2 zu verwenden. Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt, das wie folgt aussieht:

Sie können jeden Befehl eingeben, den Sie regelmäßig ausführen würdenVerwenden Sie aus einem Terminalfenster und es wird ausgeführt. Über die Schaltfläche Optionen erhalten Sie eine Reihe weiterer interessanter Optionen. Versuchen wir einen einfachen ls -l Befehl:

Wir haben das Fenster "In Terminal ausführen" aktiviert.Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die Ausgabe des Befehls in einem Terminalfenster angezeigt wird. Unter Ubuntu scheint dies nicht richtig zu funktionieren, aber in Kubuntu oder KDE ist dies wirklich nützlich. Drücken Sie entweder die Eingabetaste oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen". Sie sehen dann etwa Folgendes:

Dies ist äußerst nützlich, um die Ergebnisse von Befehlen wie ifconfig schnell abzurufen, wenn Sie nur die Ausgabe des Befehls benötigen.

Eine weitere nette Funktion ist der Run-Befehlspeichert die Einstellungen für jeden Befehl. Im letzten Befehl haben wir "ls -l" eingegeben und das Kontrollkästchen "Im Terminalfenster ausführen" aktiviert. Wenn wir etwas anderes eingeben, sind die Einstellungen voreingestellt:

Wenn wir jedoch erneut "ls -l" eingeben, wird das zuvor festgelegte Kontrollkästchen automatisch aktiviert:

Die anderen Optionen umfassen das Ausführen eines Befehls alsanderer Benutzer und Festlegen der Priorität des Befehls. In den meisten Fällen geben Sie vor dem Befehl nur sudo oder gksu ein, wenn der Befehl als root ausgeführt werden muss. Wenn Sie jedoch versuchen, einen Befehl als anderer Benutzer auszuführen, ist dies hilfreich.