/ / Warum verfügt meine Windows 10 Home Edition über Remotedesktop und BitLocker?

Warum verfügt meine Windows 10 Home Edition über Remotedesktop und BitLocker?

Warum-hat-Windows-10-Home-Edition-Remote-Desktop-00

Es ist kein Geheimnis, dass die Home Editions von WindowsAuf Systemen wurden bestimmte Funktionen ohne ein Upgrade abgeschnitten oder unzugänglich gemacht. Warum sollte eine Person dann Funktionen sehen, die angeblich nicht enthalten sind? Der heutige SuperUser-Frage- und Antwortbeitrag enthält die Antwort auf die Frage eines verwirrten Lesers.

Die heutige Frage & Antwort-Sitzung wird von SuperUser bereitgestellt - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer von der Community gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites.

Die Frage

SuperUser-Reader iranano möchte wissen, warum Windows 10 Home Edition Remotedesktopfunktionen bietet:

Ich habe einen Laptop mit Windows 10 Home Edition vorinstalliert und erfolgreich aktiviert, aber ich sehe, dass er über Remotedesktop- und BitLocker-Funktionen verfügt.

Ich habe gehört, dass die Home Edition vonWindows 10 sollte jedoch nicht über die Remotedesktop- oder BitLocker-Funktionen verfügen. Gibt es bei OEM-Versionen etwas anderes als bei denen, die auf meinem Laptop installiert sind?

Warum verfügt Windows 10 Home Edition über Remotedesktop?

Die Antwort

Die SuperUser-Mitarbeiter Ben N und Ramhound haben die Antwort für uns. Zuerst Ben N:

Sie haben den Remotedesktop-Client auf Ihrem System, der, wie ich mich erinnere, mit allen Editionen von Windows geliefert wird. Daher können Sie sich remote bei anderen Computern anmelden, die dies unterstützen.

Ihr Laptop verfügt jedoch nicht über den ServerTeil von Remotedesktop, sodass Sie keine Remoteverbindung zu Ihrem Laptop von einem anderen Ort aus herstellen können. Der Serverteil wird nur mit der Pro und Enterprise Edition von Windows (und Windows Server) geliefert.

Gefolgt von der Antwort von Ramhound (bezüglich BitLocker):

Es sei darauf hingewiesen, dass Windows 10 Home Edition tatsächlich Volumes bereitstellen kann, die mit BitLocker verschlüsselt wurden.


Möchten Sie der Erklärung etwas hinzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie weitere Antworten von technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Den vollständigen Diskussionsthread finden Sie hier.